Knauf AG Knauf AG

BrandschutzSicherheit mit System

Der beste Schutz gegen Feuer: effektiver, baulicher Brandschutz.

Die Herausforderungen für den Trockenbau: sich verändernde Vorschriften, objektbezogene Sonderlösungen sowie anspruchsvolles Bauen im Bestand. Wir unterstützen Sie bei der Nachweisführung und beraten bei der Umsetzung.

Weiter

Brandschutz im Boden

Einleitung

Bodensysteme
Feuergefahr von beiden Seiten – und manchmal auch dazwischen

In der Regel ist jede Decke eines Raumes gleichzeitig Fussboden des darüber liegenden. So können Brände von beiden Seiten einwirken.

Tragende Decken, an die brandschutztechnische Anforderungen gestellt werden, müssen daher sowohl einer Brandbeanspruchung von der Deckenunterseite, als auch von der Deckenoberseite widerstehen.

Bei Hohlboden-Systemen können Brände auch aus dem Hohlraum und den darin verlegten Installationen heraus erfolgen.

Brandschutztechnische Lösungen für die Deckenoberseite lassen sich mit verschiedenen Knauf Bodensystemen erfüllen.

  • Fliessestrich-Systeme
  • Fertigteilestrich-Systeme
  • Hohlboden-Systeme
  • Linienaufgelagerte Boden-Systeme

Eignung durch brandschutztechnische Prüfzeugnisse und gutachterliche Stellungnahmen nachgewiesen.

Detailinformationen
  • Statisch notwendige Tragschichtdicken müssen berücksichtigt werden. Die angegebenen Dicken der Knauf Fliessestriche sind Mindestwerte, keine Nenndicken.

  • Je nach Anforderung und Beschaffenheit des Estrichs kann eine zusätzliche Schicht unterhalb des Estrichs erforderlich sein.

  • Knauf Bodensysteme dürfen mit Fussbodenheizungssystemen ausgeführt werden, wenn die erforderlichen Tragschichtmindestdicken eingehalten werden.

Hohlboden-Systeme

Hohlboden-Systeme
Hohlboden-Systeme

Zu dem trockenen Hohlboden-System GIFAfloor FHB gehören Stütze, Auflagerplättchen und Gipsfaser-Tragschicht GIFAfloor FHB 25, GIFAfloor FHB 32 oder mit Lasterhöhungsplatte.

Knauf Hohlboden-Systeme GIFAfloor FHB