Knauf AG Knauf AG

HolzbauInnovativ und nachhaltig

Systemlösungen von Knauf

So verwirklichen Sie Ihre Projekte schneller und einfacher.

Übersicht Plattentypen für den Holzbau
Weiter

Lösungen für den Holzbau

Neue Entwicklungen und Möglichkeiten

Der Holzhausbau ist ungebremst im Vormarsch.

Mit neuen Anwendungsbereichen und innovativen Verarbeitungstechnologien revolutioniert Knauf die Holzbaubranche und generiert über den messbaren Kundennutzen für den Verarbeiter einen grossen Mehrwert.
Knauf transferiert die enorme Trockenbaukompetenz in den Holzbau und positioniert sich als innovativer Systemanbieter. Mit diesen neuen Systemen (Produkte und Anwendungen) bietet Knauf im Holzbau bis dato noch unbekannte Lösungen und somit die Möglichkeit, mehr Wertschöpfung im eigenen Betrieb zu generieren (= mehr Zeitersparnis, mehr Kosteneffizienz, höhere Wirtschaftlichkeit, mehr Sicherheit).

Das Knauf-Holzbau-Sortiment bricht mit Konventionen und ermöglicht Lösungen, von denen man bislang nur träumen konnte. Knauf-Innovationen wie DIAMANT X, GIFAfloor oder Silentboard eröffnen neue, kreative Möglichkeiten im Holzbau, insbesondere im Bereich Brand- und Schallschutz.

Steigern Sie Ihre Leistung mit intelligenten Knauf-Systemen:

  • mehr Zeitersparnis
  • mehr Kosteneffizienz
  • höhere Wirtschaftlichkeit
  • mehr Sicherheit

Neue Möglichkeiten im Holzbau

Holzbau
Wertschöpfung im eigenen Betrieb

Mit Produktinnovationen wie Knauf-GIFAfloor und Knauf Brio sowie Knauf-Silentboard sind im Holzbau zudem neue Deckenkonstruktionen möglich, die bessere Schalldämmwerte erreichen als die klassischen Massiv-Stahl-Beton-Decken. Dabei hat der Holzbauer die Wertschöpfung im eigenen Betrieb, baut die Gesamtkonstruktion durchgehend in Holz-/Trockenbauweise und hat somit den Fertigungsprozess vollständig unter seiner Kontrolle. Sämtliche Einflüsse der Trocknungsphase eines Unterlagsbodens entfallen.

Brandschutzzertifizierte Deckenkonstruktionen, zum Beispiel in Kombination DIAMANT X und SILENTBOARD, vervollkommnen das Angebot des Holzbauers.

Beim Brand- und Schallschutz müssen Sie keine Kompromisse eingehen. Dafür sorgt unser durchdachtes Programm an Profilen und entsprechendem Zubehör. Diese Systemtechnik wird ständig weiterentwickelt und auf die Anforderungen des modernen Holz- und Trockenbaus optimiert. Das erleichtert Ihnen die Arbeit und sichert gleichzeitig ein hohes Niveau an Professionalität und Qualität.

Knauf revolutioniert mit DIAMANT X den Holzbau

Knauf Diamant
Knauf Diamant X - noch härter, noch besser

Niedrig-Energie-Bauweise im Holzbau? Nichts einfacher als das. Die "Diamant X Hartgipsplatte GKFI" von Knauf ist mit ihrer extremen Belastbarkeit wie geschaffen für den Einsatz von Einblasdämmstoffen. Egal, ob geklammert oder geschraubt.

Weil die Diamant X Platte kernimprägniert ist, ist sie zudem universell einsetzbar - auch in Feuchträumen oder im konstruktiv geschützten Aussenbereich. Sie benötigen keine verschiedenen Lagerbestände mehr – ein Produkt reicht.

Sollten Sie in der Bauphase von einem leichten Regen überrascht werden, kann das der Diamant X Platte wenig anhaben. Dank der Kernimprägnierung ist sie in kurzer Zeit wieder trocken.

Die Vorzüge der Diamant X Platten sprechen für sich

  • Hartgipsplatte für aussteifende Beplankung
  • hohe Stabilität und Stossfestigkeit, auch bei einlagigen Konstruktionen
  • Feuchtraum geeignet nach DIN 18180 (kernimprägniert)
  • Überzeugender Schallschutz (bis über 70 dB)
  • Schlanke Brandschutzkonstruktion bis EI90, 15 mm EI30, Baustoffklasse A2
  • Geringes Quell- und Schwindverhalten (Dehnungsfuge bei 15 m)
  • Hohe Riss-Sicherheit, Stockwerkhöhe: ab 200 Platten auf Sonderlänge
  • V-Fräsung für Falttechnik einfach möglich (rationelle Verarbeitung)
  • Optionale Oberflächenveredelung

Boden

Brandschutz Boden
Beeindruckende Schall- und Brandschutzwerte

Auch bei Böden und Decken läuft der Holz-/Trockenbau der Massivbauweise bereits in vielen Situationen den Rang ab.

Insbesondere in punkto Schall- und Brandschutz kann GIFAfloor von Knauf beeindruckende Werte vorweisen. Sie überlassen diesen Bereich nicht länger dem Baumeister, das bedeutet: bares Geld für Sie.

Statik, Schalldämmung und Brandschutz vereint Knauf-GIFAfloor auf eindrückliche Art und Weise.

GIFAfloor erhalten Sie als linienaufgelagertes Bodensystem mit Nut- und Kammkante in unterschiedlichen Materialdicken, Standard sowie in Individual-Rastermassen. Alle Komponenten sind optimal aufeinander abgestimmt.

Die GIFAfloorplatten werden verlegefertig geliefert, eine werkseitige Oberflächengrundierung schützt die Platten bei Transport und Verlegung, damit die volle Strapazierfähigkeit gewährleistet ist.

GIFAfloor

GIFAfloor FHB
Vorteile GIFAfloor Platten

  • Hohe Belastbarkeit bis 1200mm Stützweite
  • Gute Schalldämmeigenschaften durch hohe Masse und Entkoppelung bei der Montage
  • Nichtbrennbare Tragebene
  • Verwendbarkeit auf unterschiedlichen Tragkonstruktionen
  • Einlagiges Bodensystem
  • Direkt mit Oberbelägen belegbar (vollflächige Verklebung von Massivparkett / Parkettdicke max 2/3 der GIFAfloordicke)
  • Hohe Verlegeleistung durch Plattenmass 600 x 1200mm
  • Sicherer Verbund durch verklebte Nut- / Kammverbindung
  • Geringes Änderungsmass unter Einwirkung hygrothermaler Schwankungen

Fussbodenheizung mit geringer Aufbauhöhe: GIFAfloor Klima

GIFAfloor Klima

Überall, wo Fussbodenheizung mit geringer Aufbauhöhe gefordert ist, gibt es nur eine Lösung: Knauf GIFAfloor Klima. Durch die geniale Integration der Heizrohre in den Flächenboden verringert sich die Aufbauhöhe deutlich (auf 28, 32 und 38 mm, mit hervorragenden Schalldämm- und Belastungskennwerten) und erhöht den kreativen Spielraum bei der Bodengestaltung. Auf GIFAfloor Klima können jegliche Materialien direkt aufgebracht werden, sogar Massivparkett oder grossformatige Plattenbeläge. Das macht diesen Trockenboden zur ersten Wahl bei Renovierung, Sanierung und selbstverständlich auch bei Neubauten.

GIFAfloor Klima ist nicht brennbar und erfüllt sogar die Anforderungen der Baustoffklasse A1 mit Bravour. Die vorgefrästen gerillten und genoppten Bodenelemente werden lediglich verklebt, nicht verschraubt. Das vereinfacht das Verlegen und verkürzt die Montage. Deshalb setzen Profis auf GIFAfloor Klima von Knauf.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie sparen Zeit, Komfort und gewinnen Geld.

Möbelbau / Innenausbau

Knauf Riessler
GIFABOARD - Die Platte für den dekorativen Brandschutz

An den Gipsfaserplatten Typ A1 von Knauf ist für den Innenausbau das Mass der Dinge.

Ob als reine Platte GIFAboard ROH, die mit Schichtstoff belegte GIFAboard BELEGT, GIFAtec FURNIERT oder GIFAtec DIGITAL BEDRUCKT oder als GIFAdoor EI30-RF1 (nbb).

Knauf GIFAdoor EI30-RF1 (nbb) Brandschutz-Steigzonenverkleidung

Knauf GIFAdoor EI30 Brandschutz-Steigzonenverkleidung

Wo Geschossdecken von Hausinstallationen durchdrungen werden, Schächte oder Steigzonen entstehen, wird Brandschutz besonders wichtig, damit sich Feuer oder Rauch im Brandfall nicht ungehindert über andere Stockwerke ausbreiten können.

VKF-zertifiziert

Zum Schutz dieser Zonen hat Knauf einbaufertige Steigzonenverkleidungen entwickelt. Sie sind VKF zertifiziert und können sowohl in massive Trennwände als auch in Trockenbauwände eingebaut werden.

Das flächenbündige System basiert auf dem bewährten Werkstoff Knauf GIFAboard und bietet Brandschutz von 30 Minuten (EI 30) von beiden Seiten.
Die Türen zu den Verkleidungen sind flexibel einsetzbar – einzeln oder endlos aneinander gereiht, in unterschiedlichen Grössen.

Dekorativer Brandschutz

Unterschiedliche Designs zum Belegen, Furnieren oder Bedrucken (max. Oberflächenschichtdicke 0.6 mm) bieten fast grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten.
Die dekorative Knauf-Brandschutz-Steigzonenverkleidung wird auf Mass hergestellt und montagefertig über den Holzhandel vertrieben.

Stahl-Leichtbau

Stahl-Leichtbau
Herausragende Möglichkeiten für den Holzbau

Neue energetische Herausforderungen, moderne Technologien, komplexe Projekte wie die Sanierung eines Immobilienparks, sowie immer höher werdende Ansprüche in Bezug auf Wohngesundheit und Raumqualität fordern die Baubranche laufend zu innovativen und flexiblen Lösungen.

Die Technologie des Stahl-Leichbaus ermöglicht es Zimmereien, auch bei Projekten mitzubieten, in welchen Nicht-Brennbarkeit ausdrücklich verlangt ist und wo bislang Massivbau die einzige Alternative war.

Zudem ermöglicht das geringe Gewicht der vorfabrizierten Elemente eine Beschleunigung der Bauzeit, ohne dass grössere Massnahmen an den bestehenden Teilen der Gebäude nötig wären, wie dies im Massivbau oft der Fall ist. Und das alles in industriell kontrollierter Qualität.

Hinterlüftete Fassaden im Holzbau

Hinterlüftete Fassade

Hinterlüftete Fassaden optimieren den Komfort innerhalb des Gebäudes, indem ein Kamineffekt geschaffen wird, durch den warme Luft und Feuchtigkeit abgeführt werden.

Die empfohlene Gebäudehülle ist die Knauf Aussenwand mit AQUAPANEL® Technologie mit AQUAPANEL® Cement Board Outdoor (12,5 mm) als eingestellte Konstruktion zwischen den Geschossen mit Einfach- oder Doppelständerwerk.

Mehr über Knauf AQUAPANEL ®