Knauf AG Knauf AG

Wohnsiedlung Neugrüen Mellingen

Holzbau Minergie-P-Eco

Weiter

Impressionen

Wohnsiedlung Neugrüen Mellingen
  • Wohnsiedlung Neugrüen Mellingen
  • Wohnsiedlung Neugrüen Mellingen

Die Wohnsiedlung Neugrüen umfasst 130 Wohnungen zu 2½ -4½ Zimmern, 68 REFH zur Miete zu 4½ -5½ Zimmern sowie Dienstleistungs- und Gewerbeflächen in den Grössen von 50 bis 2‘600 m2. Die drei- und viergeschossigen Holzelementbauten mit Holzfassade werden unter der Bauherrschaft der Credit Suisse Anlagestiftung Real Estate Switzerland im aargauischen Mellingen erbaut. Auffallend sind die Decken in Holz-Betonverbund sowie die geschuppte Fassade aus Rhomboidschalung. Verbaut werden insgesamt etwa 2‘000 m3 Bauholz, 1‘600 m3 Brettstapel, 11‘000 m3 Fassade sowie 42‘000 m2 Gipsfaserplatten. Die Gebäude werden nach Minergie-P-Eco erstellt.

Referenzblatt

Projektbeschreibung

Holzelementbau
  • Holzelementbau

Decken
Abgehängte Decke mit Gipskartonplatten von Knauf, ca. 4'000 m2

Innenwände
Metallständerwände W112 + W115, ca. 6'000 m2
Vidiwall Gipsfaserplatten, ca. 38'000 m2

Bauzeit
Sept. 2012 - Okt. 2013

Ort
Jurastr. 20, 5507 Mellingen

Bauherrschaft
Credit Suisse Anlagestiftung
Real Estate Switzerland, 8070 Zürich
www.credit-suisse.ch

Bauleitung
Implenia Generalunternehmung, 5001 Aarau
www.implenia.com

Architektur
Dietrich Schwarz Architekten AG ETH/SIA, 8008 Zürich
www.schwarz-architektur.ch

Ausführung Gips-Trockenbau
Egli AG, 2564 Bellmund; www.egli-gipser.ch
Arnold Trockenbau GmbH, 9567 Triengen

Holzbau
Implenia Bau AG Holzbau, 8153 Rümlang
www.implenia.com

Holzbauingenieur
Josef Kolb AG, 8590 Romanshorn
www.kolbag.ch