Knauf AG Knauf AG

Villa TicinoAufstockung mit Knauf Cocoon Stahl-Leichtbau

Weiter

Impressionen

Villa Ticino
  • Villa Ticino
  • Villa Ticino

Die einstöckig ausgelegte Villa aus den 1960er Jahren wurde im 2017 ausgebaut, aufgestockt und thermisch saniert, inklusive aller gebäutechnischen Installationen. Dazu wurde die bestehende massive Konstruktion komplett entkernt und zum Teil bis in die Fundamente mit Stahlbauteilen ertüchtigt.

Insgesamt wurden auf der zusätzlich erstellten Geschossdecke von 300 m² auf Trapezblech und Betonguss eine komplett neue Eignerwohnung erstellt. Die Aufstockung besteht aus einer tragenden Knauf Cocoon Stahl-Leichtbau-Konstruktion, darauf aufgelagert sitzt der Dachstuhl aus Holz.

Doppelt beplankte Einfach- und Doppelmetallständerwände formen den Grundriss der Innenräume. Als aktive heruntergehängte Decke sorgt die Deckenplatte Thermoboard mit ihrem Spezialgipskern mit hoher Wärmeleitfähigkeit für eine deutliche Steigerung der Kühl- bzw. Heizleistung gegenüber Standardplatten und erreicht somit ein optimales Raumklima.

Referenzblatt

Projektbeschreibung

Villa Ticino

Um- und Ausbau einer Villa aus dem Jahre 1960 und Aufstockung um eine Etage in Stahl-Leichtbauweise Nettowohnfläche 1000 m² (vorher 700 m²)

Fassaden
WDVS auf AQUAPANEL® mit mineralischem Deckputz, grobkörnig

Innenwände
W112 Diamant, W115 Diamant

Decken
D112 Thermoboard Plus

Böden
Zementunterlagsboden

Spezielles
Vliesbeschichtete, hochhydrophobierte Knauf Drystar Gipsplatten im inneren Schwimmbad-Bereich.
Dachstuhl auf Knauf Cocoon Stahl-Leichtbau-Konstruktion aufgelagert.

Konstruktion
Mischbau

Ausführungszeit
2017

Ort
Ticino

Architektur
Cairoli & Schittone, S. Antonino

Ausführung
Trockenbau: Cassinatech SA, Losone
Stahlbau: Officine Ghidoni SA, Riazzino
Holzbau: Laube SA, Biasca
Spezialplaner: Bauphysiker IFEC Consulenze, Aktive Decken Barcol-Air AG