Knauf AGKnauf AG

Nivellier- und AusgleichsmassenQualität für Ihren Boden

Weiter

Damit nichts schief läuft

Geradewegs perfekt - das ist Knauf.

Nivellier- und Ausgleichsmassen

Nivellierestriche

Alphadur 430

Alphadur 430
Gipsgebundene Bodenspachtelmasse bis 30 mm

Werktrockenmörtel aus Calciumsulfat, Kunststoffen und mineralischen Füllstoffen, anmachfertig vorgemischt.

Eigenschaften

  • Für Schichtdicken von 0 bis 30 mm
  • Sehr spannungsarm
  • Calciumsulfatgebunden
  • Als Verbundkonstruktion
  • Maschinell verarbeitbar
  • Selbstnivellierend
  • Hohe Frühfestigkeit
  • Kurze Trocknungszeit

Verwendung

  • Für innen
  • Selbstverlaufende Feinspachtelmasse
  • Als Untergrund für bauübliche Bodenbeläge im Innenbereich geeignet, ausgenommen gewerbliche Feucht- und Nassbereiche
  • Ideal für dünnschichtige Fussbodenheizung (z. B. Uponor Minitec)
  • Zum Ausgleichen unebener Unterböden, kleinere Stellen können bis 30 mm Höhe ausgeglichen werden
  • Schichtdicken bis 5 mm und als Nivelliermasse bis ca. 20 mm

PDF Download Knauf Alphadur 430 F423.de

Dünnestrich 325

Dünnestrich 325
Zementgebundene Bodennivelliermasse CT-C25-F5 von 5-30 mm

Werktrockenmörtel aus Spezialzementen, Kunststoffen und mineralischen Füllstoffen, anmachfertig vorgemischt. Für Nassbereiche geeignet.

Eigenschaften

  • Zementgebunden
  • Spannungsarm
  • Wasserbeständig
  • Selbstnivellierend
  • Hohe Frühfestigkeit
  • Kurze Trocknungszeit
  • Maschinell verarbeitbar

Verwendung

  • Für innen und aussen
  • Als Verbundestrich auf Rohbeton oder zum Ausgleich und Nivellieren von Zementestrichen im Innen- und Aussenbereich
  • Ideal für zementäre Untergründe
  • Für Nassbereiche geeignet
  • Auch als dünnschichtige Fussbodenheizung im Verbund zum Untergrund (siehe FE22.de Knauf Dünnschichtige Heizestrich-Systeme)
  • Für Schichtdicken von 5-30 mm
  • Für Calciumsulfatestriche eignen sich speziell Nivellierspachtel 415 oder Nivellierestrich 425

PDF Download Dünnestrich 325 F413.de

Nivellierestrich 425

Nivellierestrich 425
Gipsgebundene Bodennivelliermasse CAF-C25-F6 von 10-35 mm

Werktrockenmörtel auf Calciumsulfat-Basis, anmachfertig vorgemischt.

Eigenschaften

  • Sehr spannungsarm
  • Calciumsulfatgebunden
  • Maschinell verarbeitbar
  • Selbstnivellierend
  • Hohe Frühfestigkeit
  • Kurze Trocknungszeit

Verwendung

  • Als Verbundestrich oder als selbstnivellierende Ausgleichsschicht
  • Schichtdicken von 10-35 mm auf Rohböden
  • Ideal auf Calciumsulfatuntergründen (auch Heizestriche)
  • Ideal für dünnschichtige Fussbodenheizung
  • Ideal für energetische Sanierung
  • Für rationelle Nachrüstung von Fussbodenheizung im Bestand als Nivellierestrich auf dünnschichtiger Fussbodenheizung

PDF Download Nivellierestrich 425 F422.de

Spachtelmassen

Fliessspachtel 315

Fliessspachtel 315
Zementgebundene Spachtelmasse bis 10 mm Bodenausgleich

Werktrockenmörtel aus Spezialzementen, Kunststoffen und verschiedenen Füllstoffen, anmachfertig vorgemischt.

Eigenschaften

  • Zementgebunden
  • Maschinell verarbeitbar
  • Spannungsarm
  • Selbstnivellierend
  • Hohe Frühfestigkeit
  • Kurze Trocknungszeit

Verwendung

  • Für innen
  • Als Verbundkonstruktion
  • Als selbstverlaufende Feinspachtelmasse in Schichtdicken bis ca. 5 mm
  • Als Nivelliermasse bis max. 10 mm zum Ausgleichen unebener Unterböden
  • Einsatz auf Heizestrich bis 5 mm Schichtdicke
  • Auf allen bauüblichen Untergründen im Innenbereich, z.B. Zement- und Rohbetonböden, Gussasphaltestrich
  • Untergrund für übliche Bodenbeläge oder Beschichtungen, aber keine stärker belastbare Nutzschicht
  • Ideal für zementäre Untergründe

PDF Download F411.de Fliessspachtel 315

Faserflex

Faserflex
Zementgebundene und faserarmierte Bodenspachtelmasse von 2-15 mm

Werktrockenmörtel aus Spezialzementen, Kunststoffen und verschiedenen Füllstoffen sowie Faserarmierung, anmachfertig vorgemischt.

Eigenschaften

  • Zementgebunden
  • Faserverstärkt
  • Maschinell verarbeitbar
  • Spannungsarm
  • Selbstnivellierend
  • Kurze Trocknungszeit
  • Hohe Frühfestigkeit

Verwendung

  • Für innen und aussen
  • Selbstverlaufende, faserverstärkte, flexible Hochleistungsspachtel
  • Für glatte, belegreife, porenarme Bodenflächen
  • Für Nassbereiche geeignet
  • Als Verbundkonstruktion
  • Ideal für den Ausgleich auf Holzuntergründen (z. B. Holzdielenböden, wasserfeste Spanplatten V100, usw.),
    z.B. zur Nachrüstung einer dünnschichtigen Fussbodenheizung mit Nivellierestrich 425 im Verbund
  • Auch für thermisch stark belastete Untergründe, z.B. bei Fussbodenheizung
  • Auf allen bauüblichen Untergründen, z.B. Beton, Calciumsulfat-, Zement- und Gussasphaltestrichen, alten Fliesenbelägen, Zementfaser-, Gips-, Gipsfaserplatten und Fertigteilestrichen
  • Auch als Nutzschicht für hohe Belastungen in häuslichen und eingeschränkt gewerblich genutzten Bereichen,
    z.B. Privatgaragen, Hobbykeller, Werkstätten usw.
  • Idealer Untergrund für Parkett, Kork, Linoleum, Textilbeläge, PVC-Beläge, Laminat, Keramik und Naturstein

PDF Download F415.de Faserflex

Nivellierspachtel 415

Nivellierspachtel 415
Gipsgebundene Spachtelmasse bis 15 mm Bodenausgleich

Werktrockenmörtel aus Gips, Kunststoffen und mineralischen Füllstoffen, anmachfertig vorgemischt.

Eigenschaften

  • Sehr spannungsarm
  • Calciumsulfatgebunden
  • Als Verbundkonstruktion
  • Maschinell verarbeitbar
  • Selbstnivellierend
  • Hohe Frühfestigkeit
  • Kurze Trocknungszeit
  • Stuhlrollenfestigkeit ab 2 mm Schichtdicke

Verwendungszweck

  • Für innen
  • Als selbstverlaufende Feinspachtelmasse in Schichtdicken bis 5 mm
  • Als Nivelliermasse bis ca. 15 mm zum Ausgleichen unebener Unterböden
  • Als Untergrund für bauübliche Bodenbeläge im Innenbereich geeignet, ausgenommen gewerbliche Feucht- und Nassbereiche
  • Speziell geeignet zum Spachteln von Fertigteilestrichen, wie Brio oder TUB,
    sowie von Calciumsulfat-Estrichen, wie Knauf Fliessestrichen und Zementestrichen
  • Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit ist bei einer durchschnittlichen Schichtdicke ab 15 mm der Einsatz von Nivellierestrich 425 zu empfehlen

PDF Download F421.de Nivellierspachtel 415

Untergrundvorbereitung

Schnellgrund

Schnellgrund
Schnell trocknende Grundierung für Untergründe im Bodenbereich

Gebrauchsfertige, wässrige Grundierung auf Basis einer Kunstharzdispersion, lösemittel- und weichmacherfrei, gelb pigmentiert und alkalibeständig.

Eigenschaften

  • Schnell trocknend, nach ca. 2 Std. trocken
  • Lösungsmittelfrei
  • Gebrauchsfertig
  • Saugfähigkeit regulierend
  • Gelb pigmentiert
  • Verarbeitung von Hand

Verwendung

  • Für innen und aussen
  • Auf normal, schwach oder nicht saugenden Untergründen (z. B. Calciumsulfatestrich, Gussasphalt, normal und stark verdichteter Zementestrich, Zementplatten (z. B. Knauf Aquapanel), Gipsfaserplatten (z. B. Knauf Brio), Spanplatten V100)
  • Zur Saugfähigkeitsregulierung und Haftverbesserung als Voranstrich vor dem Aufbringen von Boden-Spachtelmassen oder Oberbelägen (z. B. Fliesen)

PDF Download Schnellgrund F434.de

Estrichgrund

Estrichgrund
Grundierung für saugende Untergründe im Bodenbereich

Grundierkonzentrat auf Basis einer Kunstharzdispersion, grün pigmentiert und alkalibeständig.

Eigenschaften

  • Lösungsmittelfreies Konzentrat
  • Saugfähigkeit regulierend
  • Grün pigmentiert
  • Verarbeitung von Hand

Verwendung

  • Für innen
  • Auf Rohböden zur Aufnahme von Verbundestrich sowie auf Fertigteilestrich (z. B. Brio), Calciumsulfatestrich (z. B. FE 50 Largo, FE 80 Allegro), sonstigen mineralischen bauüblichen Untergründen im Bodenbereich
  • Zur Saugfähigkeitsregulierung, Haftverbesserung und zum Feuchtigkeitsschutz als Voranstrich vor dem Aufbringen von Bodenspachtelmassen oder Oberbelägen (z. B. Fliesen)

PDF Download Estrichgrund F431.de

Spezialhaftgrund

Spezialhaftgrund
Grundierung für Beschichtungen auf verspachtelten Gipsplattenflächen

Knauf Spezialgrund ist eine gebrauchsfertige, mineralisch gefüllte, weiss pigmentierte Kunstharzdispersion.

Eigenschaften

  • gebrauchsfertig
  • saugfähigkeitsregulierend
  • weiss pigmentiert

Verwendung

  • Für innen
  • Auf verspachtelten Gipsplattenflächen zur Regulierung des Saugverhaltens und zur optischen Vereinheitlichung vor dem Aufbringen von Farbbeschichtung (z.B. Knauf Diamantweiss E.L.F.).

PDF Download Spezialhaftgrund F433.de

FE - Imprägnierung

FE-Imprägnierung
Niedrigviskoses 2K-Epoxidharz für Bodenanwendungen

Niedrigviskoses, lösemittelfreies 2K-Epoxidharz, bestehend aus den Komponenten A (Harz) und B (Härter).

Mischungsverhältnis: Komponenten A:B = 2:1. Die Komponenten sind in den Gebinden bereits im richtigen Mischungsverhältnis abgefüllt.

Eigenschaften

  • Niedrigviskos
  • Schnell erhärtend
  • Epoxidharzgebunden
  • Gelb pigmentiert
  • Wasserfrei
  • Lösemittelfrei

Verwendungszweck

  • Für innen
  • Als Haftbrücke unter Verbundestrichen
  • Als Haftbrücke unter Nivellierestrich 425
  • Als Voranstrich bei Einsatz der FE-Abdichtung
  • Als Bindemittel im Stretto-Reparaturset
  • Zum Schliessen von Rissen in Estrichen
  • Dient zur Herstellung des früh belegbaren Estrichs Stretto und zur Herstellung des schnell abbindenden Leichtausgleichmörtels EPO-Leicht

PDF Download Knauf FE-Imprägnierung F451.de