Knauf AGKnauf AG

PlattenPlatten von Knauf setzen Standards im modernen Trockenbau.

Übersicht Platten Knauf

Plattentypen
Weiter

Die Vielfalt des modernen Trockenbaus kennt fast keine Grenzen.

Entscheiden Sie selbst!

Knauf setzt nicht nur hohe Standards für den Trockenbau. Auch in speziellen Bereichen wie bespielsweise der Bauphysik haben wir die Nase vorn.
Unsere Funktions-Platten erfüllen dabei nicht nur Mindestanforderungen, sondern sind - jede für sich - in ihrem Bereich Spitzenreiter:

Bestleistungen in jeder Disziplin.

Funktionalität in Perfektion

Hartgipsplatten Diamant imprägniert - 1 Mann Platte - Typ DFH2IR

Hartgipsplatten Diamant imprägniert - 1 Mann Platte
Die besondere Gipsplatte GKFI im handlichen Format für den hochwertigen Trockenbau

Knauf Diamant 1Mann Gipsplatten werden in allen Bereichen des Innenausbaus als Beplankung in hochwertigen Trockenbau-Systemen mit erhöhten Schallschutzanforderungen, Brandschutzanforderungen, Anforderungen an die Robustheit in gemässigten Feuchträumen eingesetzt.

Gemässigte Feuchträume sind Räume, in denen eine dauerhafte relative Tagesluftfeuchte von ≤ 70 % herrscht (z. B. häusliche Bäder).

Knauf Diamant-Systeme - Konstruktionen und Eigenschaften (pdf) Dia01.ch

Eigenschaften

  • Kleines, handliches Format
  • Einfache und schnelle Einmannmontage
  • Universell einsetzbar
  • Robuste Oberfläche
  • Erhöhte Dübelbelastbarkeit
  • Imprägniert für reduzierte Wasseraufnahme
  • Guter Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Biegeweicher Spezialgipskern für hohen Schallschutz
  • Einfache Verarbeitung
  • Nichtbrennbar
  • Biegbar
  • Faltbar mit V-Fräsung
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Deckenbekleidungen und Unterdecken
  • Dachgeschossbekleidungen
  • Metallständerwände
  • Holzständerwände

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download: Diamant_DIA.ch
PDF Download: Diamant 1Mann für Einzelkämpfer_DIA04

Hartgipsplatten Diamant imprägniert 12,5 / 15 mm - Typ DFH2IR

Die besonderen Gipsplatten GKFI für den hochwertigen Trockenbau

Knauf Diamant werden in allen Bereichen des Innenausbaus als Beplankung in hochwertigen Trockenbau-Systemen mit erhöhten Schallschutzanforderungen, Brandschutzanforderungen, Anforderungen an die Robustheit in gemässigten Feuchträumen eingesetzt.

Eigenschaften

  • Universell einsetzbar
  • Grössere Wandhöhen durch hohe Festigkeit
  • Erhöhte Dübelbelastbarkeit
  • Robuste Oberfläche
  • Imprägniert für reduzierte Wasseraufnahme
  • Guter Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Biegeweicher Spezialgipskern für hohen Schallschutz
  • Einfache Verarbeitung
  • Nichtbrennbar
  • Biegbar (Knauf Diamant 12,5)
  • Faltbar mit V-Fräsung
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Deckenbekleidungen und Unterdecken
  • Dachgeschossbekleidungen
  • Metallständerwände
  • Holzständerwände (nicht tragend)
  • Holzrahmen- und Holztafelbauwände (tragend)
  • Schachtwände
  • Raum-in-Raum Systeme Knauf Cubo

Gemässigte Feuchträume sind Räume, in denen eine dauerhafte relative Tagesluftfeuchte von ≤ 70 % herrscht (z. B. häusliche Bäder).

Darüber hinaus erlaubt DIN 1052 den Einsatz im Holztafelbau als aussenseitige Aussenwandbeplankung im Bereich der Nutzungsklasse 2 (z.B. als Untergrund für ein Wärmedämm-Verbundsystem).

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

Diamant_DIA.ch pdf

Knauf Diamant-Systeme - Konstruktionen und Eigenschaften_Dia01.ch pdf

Diamant - Hartgipsplatte GKFI für den hochwertigen Trockenbau_K716 pdf

Hartgipsplatten Diamant imprägniert 18,0 mm - Typ DFH2IR

Die besondere Gipsplatte GKFI für massiven Charakter im hochwertigen Trockenbau

Knauf Diamant 18 werden in allen Bereichen des Innenausbaus als Beplankung in hochwertigen Trockenbau-Systemen mit erhöhten Schallschutzanforderungen, Brandschutzanforderungen, Anforderungen an die Robustheit in gemässigten Feuchträumen eingesetzt.

Eigenschaften

  • Schmales Format
  • Für grössere Unterkonstruktionsabstände geeignet
  • Hohe Stabilität auch bei einlagigen Konstruktionen (z.B. befliesbar bei Ständerachsabstand 625 mm)
  • Robuste Oberfläche
  • Erhöhte Dübelbelastbarkeit
  • Imprägniert für reduzierte Wasseraufnahme
  • Guter Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Biegeweicher Spezialgipskern für hohen Schallschutz
  • Einfache Verarbeitung
  • Nichtbrennbar
  • Faltbar mit V-Fräsung
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Installationswände
  • Holztafelbauwände und -decken
  • Deckenbekleidungen und Unterdecken

Gemässigte Feuchträume sind Räume, in denen eine dauerhafte relative Tagesluftfeuchte von ≤ 70 % herrscht (z.B. häusliche Bäder).

Darüber hinaus erlaubt DIN 1052 den Einsatz im Holztafelbau als aussenseitige Aussenwandbeplankung im Bereich der Nutzungsklasse 2 (z.B. als Untergrund für ein Wärmedämm-Verbundsystem).

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

Diamant_DIA.ch
Knauf Diamant-Systeme - Konstruktionen und Eigenschaften_Dia01.ch
Diamant - Hartgipsplatte GKFI für den hochwertigen Trockenbau_K716

Hartgipsplatten Diamant imprägniert 20 mm Paneel - Typ DFH2IR

Die besondere Gipsplatte GKFI im handlichen Format für den hochwertigen Trockenbau

Knauf Diamant 20 Paneel werden in allen Bereichen des Innenausbaus als Beplankung in hochwertigen Trockenbau-Systemen mit erhöhten Schallschutzanforderungen, Brandschutzanforderungen, Anforderungen an die Robustheit in gemässigten Feuchträumen eingesetzt.

Gemässigte Feuchträume sind Räume, in denen eine dauerhafte relative Tagesluftfeuchte von ≤ 70 % herrscht (z.B. häusliche Bäder).

Eigenschaften

  • Schmales Format
  • Erleichterte Montage durch Paneelkante
  • Robuste Oberfläche
  • Für grössere Unterkonstruktionsabstände geeignet
  • Hohe Stabilität auch bei einlagigen Konstruktionen
  • Erhöhte Dübelbelastbarkeit
  • Imprägniert für reduzierte Wasseraufnahme
  • Guter Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Biegeweicher Spezialgipskern für hohen Schallschutz
  • Einfache Verarbeitung
  • Nichtbrennbar
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Deckenbekleidungen und Unterdecken
  • Dachgeschossbekleidungen
  • Vorsatzschalen

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

Diamant_DIA.ch

Knauf Diamant-Systeme - Konstruktionen und Eigenschaften_Dia01.ch

Drystar Board Spezialgipsplatte Typ GM‑H1

Die Eigenschaften von Knauf Drystar überzeugen jeden Trockenbauer.

  • Unempfindlich gegenüber Feuchte und Nässe
  • Schimmelresistent
  • Einfache Verarbeitung
  • Idealer Untergrund für Fliesen und Abdichtungen
  • Flexible Bauweise auch gebogen oder mit Formteilen

Spezial-Brandschutzplatte A1 Fireboard - Typ GM-F

Die Spezial-Gipsplatte A1 für den hochwertigen Brandschutz

Knauf Fireboard Gipsplatten werden in Trockenbau-Systemen eingesetzt, die insbesondere optimierte Brandschutzlösungen bieten.

Eigenschaften

  • Bester Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Nichtbrennbar
  • Geringes Gewicht
  • Einfache Verarbeitung
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen
  • Lichtbogenbeständig

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Unterdecken
  • Raum-in-Raum Systeme Knauf Cubo
  • Brandschutzbekleidungen von Holzfachwerken und Stahlbauteilen
  • Ingenieurmässigen Brandschutz

Mit der Zulassung der See-Berufsgenossenschaft Nr. 107.052 sind Knauf Fireboard auch für die Schiffsausrüstung verwendbar.

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download: Fireboard Decken_K21ch

Vermiculit-Brandschutzplatte A1 Thermax SL

Knauf-Thermax - der ideale Baustoff für Brandschutzlösungen.

Thermax-Brandschutzplatten werden aus dem Rohstoff Vermiculit hergestellt. Dieses Mineral wird bei der Herstellung der Platten auf 1000°C erhitzt und expandiert um das ca. 15-20 fache. Dieser Grundstoff ist keim- und faserfrei. Es werden lediglich organische Bindmittel beigemengt und schon können damit grosse Platten verpresst werden. Thermax-Brandschutzplatten sind der ideale Baustoff für Installationsschächte.

Eigenschaften

  • Schmelzpunkt bei ca. 1250°C, Klassifikationstemperatur bei 900°C
  • mit allen Holzbearbeitungswerkzeugen leicht zuzuschneiden und zu bearbeiten
  • geringe Staubentwicklung, keinerlei Fasern
  • geringes Gewicht, 550 kg/m3
  • Schrauben und Klammern möglich

Anwendung / Verwendung

  • Innenbereich
  • Ideal für Installationsschächte / Bauteile im Nahbereich wärmetechnischer Anlagen (z.B. Unterlagsplatten, Wände hinter Feuerungsaggregaten, Schächte und Ummauerungen von Abgasanlagen usw.)

PDF Download Thermax Installationsschächte für den Einbau von Abgasanlagen_BRA4.ch

Schalldämmplatte Silentboard - Typ DF

Die Schallschutzplatte GKF für höchsten Schallschutz im Trockenbau

Knauf Silentboard Schallschutzplatten werden in allen Bereichen des Innenausbaus als Beplankung und Nachrüstung von Trockenbau-Systemen mit Brandschutzanforderungen und höchsten Schallschutzanforderungen eingesetzt.

Eigenschaften

  • Spezialgipskern für höchsten Schallschutz
  • Hohe Leistungsfähigkeit im tieffrequenten Bereich
  • Einfache Verarbeitung
  • Guter Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Nichtbrennbar
  • Biegbar
  • Faltbar mit V-Fräsung
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Metallständerwände
  • Vorsatzschalen
  • Unterdecken
  • Raum-in-Raum-System Knauf Cubo

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download: Silentboard - Die Schallschutzplatte GKF für höchsten Schallschutz im Trockenbau_K717 Detailblatt

PDF Download: Silentboard-Systeme_SB01.ch Broschüre

Wärmeleitplatten Thermoboard Plus 10,0 mm W/(mˑk) ≥ 0,45 - Typ DF

Die Gipsplatte GKF mit bester Wärmeleitfähigkeit durch Graphitzusatz

Knauf Thermoboard Plus wird bei Trockenbausystemen als Beplankung von Flächenheiz- und Flächenkühlsystemen eingesetzt, die beste Wärmeleitfähigkeit erfordern.

Eigenschaften

  • Spezialgipskern bestehend aus einer Graphitmischung mit einer sehr hohen Wärmeleitfähigkeit
  • Einfache Verarbeitung
  • Guter Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Nichtbrennbar
  • Biegbar
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen
  • Konkav und konvex biegbar

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Kühldeckensysteme
  • Wand- und Deckenheizungssysteme

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download: Thermoboard Plus - die Gipsplatte GKF mit sehr guter Wärmeleitfähigkeit durch Graphitzusatz

Wärmeleitplatten Thermoboard 10,0 mm W/(mˑk) ≥ 0,30 - Typ DF

Die Gipsplatte GKF mit sehr guter Wärmeleitfähigkeit

Knauf Thermoboard Plus wird bei Trockenbausystemen als Beplankung von Flächenheiz- und Flächenkühlsystemen eingesetzt, die eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit erfordern.

Eigenschaften

  • Spezialgipskern mit hoher Wärmeleitfähigkeit
  • Einfache Verarbeitung
  • Guter Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Nichtbrennbar
  • Biegbar
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen
  • Konkav und konvex biegbar

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Kühldeckensysteme
  • Wand- und Deckenheizungssysteme

Die Kühl- und Heizleistung ist systemabhängig und wird in der Regel vom Systemanbieter angegeben.

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

Thermoboard - Die Gipsplatte GKF mit guter Wärmeleitfähigkeit für Heiz- und Kühlsysteme_ K713T.de

Strahlenschutzplatte Safeboard - Typ DF

Die bleifreie Strahlenschutzplatte GKF für Röntgeneinrichtungen

Knauf Safeboard GKF Strahlenschutzplatten werden in raumabschliessenden Konstruktionen von Röntgeneinrichtungen zur Abschirmung der Strahlung eingesetzt.

Eigenschaften

  • Wirtschaftlicher Strahlenschutz ohne Blei
  • Einfache Verarbeitung
  • Guter Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Nichtbrennbar
  • Biegbar
  • Faltbar mit V-Fräsung
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Strahlenschutz-Unterdecken
  • Strahlenschutz-Wände
  • Strahlenschutz-Vorsatzschalen

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download: Safeboard - Die bleifreie Strahlenschutzplatte GKF für Röntgeneinrichtungen_K762

Latente Wärmespeicherplatte Comfortboard - Typ D

Klimaregulierung eingebaut - Knauf Comfortboard

Raffiniert und effektiv: Die 12,5 mm dicke Gipskartonplatte enthält PCM Micronal-Perlen. Bei steigenden Temperaturen wird das Speichermedium aktiv, absorbiert die Wärme und hält so die Raumtemperatur im Wohlfühlbereich. Wenn die Temperatur nachts sinkt, gibt Knauf Comfortboard diese wieder ab und ist am nachfolgenden Sommertag wieder bereit, Wärme aufzunehmen.

Eigenschaften

  • Vermeidet oder verringert den Einsatz von Klimageräten
  • Schafft Behaglichkeit
  • Bietet in der Verarbeitung alle Vorteile von Knauf Gipsplatten
  • Funktioniert wartungsfrei ein Leben lang

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Decken und Wände
  • Neubau, Sanierung, Holzbau
  • Teilausstattung für exponierte Räume, z.B. Dachgeschoss
  • Büro- und Gewerbebauten, Wohnungsbau

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Comfortboard 23_K763.ch Detailblatt
PDF Ergänzung K763.ch Detailblatt
PDF Comfortboard - Klimaregulierung eingebaut_K763P.ch Broschüre

Hydrophobierte wasserbeständige Zementbauplatte Aquapanel Cement Board Indoor

Wasserbeständige Zementbauplatte hydrophobiert für den Innenbereich mit Easy Edge Kante

AQUAPANEL® Cement Board Indoor ist ein solider und haltbarer Fliesenuntergrund für den Innenausbau.

Die Bauplatte besteht aus einem Kern aus Portlandzement und Zuschlagstoffen und ist beidseitig mit einem Glasgittergewebe armiert. Die Enden sind geschnitten und die zwei Kanten verstärkt (EasyEdgeTM)*. AQUAPANEL® Cement Board Indoor bringt entscheidende Leistungsvorteile in Nass- und Feuchträumen bei geringeren Montagekosten. Darüber hinaus bietet Sie bedeutende Vorteile im Hinblick auf Schalldämmung und Brandschutz.

Eigenschaften

  • Fliesenträger für alle Nass- und Feuchträume
  • 100% wasserbeständig
  • Widerstandsfähig gegen Schimmelpilzbefall
  • Ökologisch und baubiologisch
  • Stabil, robust, schlagfest
  • Bearbeitbar durch Ritzen und Brechen
  • Leicht und einfach zu montieren
  • Trocken verformbar bis zu einem Meter Biegeradius

Anwendung / Verwendung

  • Feucht- und Nassräume, wie z.B. häusliche Badezimmer, öffentliche Duschen, Küchen, Schwimmbäder und gewerbliche Bereiche
  • AQUAPANEL® Cement Board Indoor wird im Innenausbau für Wand- und Deckenbereiche eingesetzt.
  • Hierbei dient AQUAPANEL® Cement Board Indoor als Fliesenträger oder Untergrund für verschiedene Spachtelungen.
  • AQUAPANEL® Cement Board Indoor (Leichter. Schneller. Einfacher.) erfüllt die Anforderungen der Kategorie C, Klasse 2 nach EN 12467.

AQUAPANEL® Cement Board Indoor (Leichter. Schneller. Einfacher.) (pdf)

AQUAPANEL® Cement Board

Verbundplatten GKB / EPS 15,0 kg/m3 Typ A mit Polystyrol

Verbundplatten GKB / EPS 15,0 kg/m3 Typ A mit Polystyrol
Die 12,5 mm GKB Platte HRAK / Polystyrol expandiert EPS

Verbundplatten werden hauptsächlich im Bereich der energetischen Sanierung als Innendämmung eingesetzt, wo eine Aussendämmung nicht möglich ist. Beispielsweise bei denkmalgeschützten Fassaden, Kellerräumen oder Dämmung einzelner Räume bzw. Wohneinheiten oder zur Verbesserung des Wohnklimas durch höhere raumseitige Oberflächentemperaturen. Reduzierung der Dämmstoffdicke bei gleicher Wärmedämmung (Raumgewinn) oder höhere Einsparung von Heizenergie bei gleicher Dämmstoffdicke möglich.

Eigenschaften

  • Dämmsystem
  • direkte Bekleidung mittels Ansetzbinder

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • W631 Knauf Trockenputz EPS
  • Thermische Sanierung zur Erreichung eines hygienischen Raumklimas und zum dauerhaften Schutz der Baukonstruktion gegen Feuchteschäden.

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

Verbundplatten GKB / MF 85,0 kg/m3 Typ A mit Mineralfaser

Verbundplatten GKB / MF 85,0 kg/m3 Typ A mit Mineralfaser
Die 12,5 mm GKB Platte HRAK / Mineralfaser MF

Verbundplatten werden hauptsächlich im Bereich der energetischen Sanierung als Innendämmung eingesetzt, wo eine Aussendämmung nicht möglich ist. Beispielsweise bei denkmalgeschützten Fassaden, Kellerräumen oder Dämmung einzelner Räume bzw. Wohneinheiten oder zur Verbesserung des Wohnklimas durch höhere raumseitige Oberflächentemperaturen. Reduzierung der Dämmstoffdicke bei gleicher Wärmedämmung (Raumgewinn) oder höhere Einsparung von Heizenergie bei gleicher Dämmstoffdicke möglich.

Eigenschaften

  • Dämmsystem mit hochverdichteter Mineralwolle
  • Direkte Bekleidung mittels Ansetzbinder
  • Nichtbrennbar

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • W624 Knauf Trockenputz MW
  • Thermische Sanierung zur Erreichung eines hygienischen Raumklimas und zum dauerhaften Schutz der Baukonstruktion gegen Feuchteschäden.

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

Mit Platten von Knauf sind Sie immer gut beraten.

Akustikplatten Cleaneo SK

Die gelochte Gipsplatte für Schallabsorbtion mit Luftreinigungseffekt

Knauf Cleaneo Akustik SK haben standardmässig eine Kantenausbildung 4SK, werden mit einer Fuge von ca. 3 mm verlegt, die mit Uniflott verspachtelt wird. Sie sind an den Schnittkanten rot und blau gekennzeichnet.

Knauf Cleaneo Akustik SK sind gelochte Gipsplatten nach SN EN 14190 mit Luftreinigungseffekt durch Zusatz von entwässertem Zeolith.

Knauf Cleaneo Akustik SK haben einen rosafarbenen Rückseitenkarton sowie ein Faservlies auf der Plattenrückseite, schwarz oder weiss. Ohne Faservlies auf Anfrage.

Eigenschaften

  • schallabsorbierende Eigenschaften
  • fugenlose Optik
  • durchlaufende Lochung
  • mit ungelochtem Rand möglich
  • Kantenausbildung 4SK / 4 AK / FK
  • Blocklochung / Blockschlitzung möglich
  • biegbar
  • serienmässig mit Knauf Cleaneo Luftreinigungseffekt

Anwendung / Verwendung

Knauf Cleaneo Akustik SK werden hauptsächlich als Bekleidung von Deckensystemen zur Verbesserung der Raumakustik und Schallabsorption und/oder zur individuellen Raumgestaltung eingesetzt.

Durch den serienmässigen Luftreinigungseffekt sind sie zusätzlich ideal für Innenräume zur Verbesserung des Raumklimas.

Geeignet für folgende Systeme:

  • Unterdecken mit akustischen Eigenschaften
  • Vorsatzschalen mit akustischen Eigenschaften (im nicht stossbelasteten Bereich)

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download:
Cleaneo Akustik Decken_D12
Cleaneo Akustik - Gipsplatte zur Schallabsorption mit Luftreinigungseffekt_K761
Cleaneo Akustik SK - Montageanleitung_Tro14

Akustikplatten Cleaneo FF

Die gelochte Gipsplatte mit Spezialkante für Schallabsorbtion mit Luftreinigungseffektt

Knauf Cleaneo Akustik FF sind gelochte Gipsplatten nach SN EN 14190 mit Luftreinigungseffekt durch Zusatz von entwässertem Zeolith.

Knauf Cleaneo Akustik FF haben einen rosafarbenen Rückseitenkarton sowie ein Faservlies auf der Plattenrückseite, schwarz oder weiss. Ohne Faservlies auf Anfrage.

Die spezielle Kantenausbildung der Cleaneo Akustik FF mit je einer Stirn- und Längskante FF sowie je einer Stirn- und Längskante SK ermöglicht eine einfache präzise Ausrichtung von Lochplatten mit durchlaufender Lochung.

Durch die präzisen Plattenabmessungen entsteht automatisch der richtige Lochabstand wenn die Platten auf Stoss verlegt werden. Die Fugen werden entweder mit Uniflott oder Cleaneo Rapid verspachtelt.

Eigenschaften

  • schallabsorbierende Eigenschaften
  • einfache Verarbeitung
  • schnelle, präzise Verlegung
  • fugenlose Optik
  • durchlaufende Lochung, Kantenausbildung 2FF + 2SK
  • werkseitig grundierte und gefaste Kanten

Anwendung / Verwendung

Knauf Cleaneo Akustik FF werden hauptsächlich als Bekleidung von Deckensystemen zur Verbesserung der Raumakustik und Schallabsorption und/oder zur individuellen Raumgestaltung eingesetzt.

Durch den serienmässigen Luftreinigungseffekt sind sie zusätzlich ideal für Innenräume zur Verbesserung des Raumklimas.

Geeignet für folgende Systeme:

  • Unterdecken mit akustischen Eigenschaften

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download: Knauf Cleaneo Akustik FF - Montageanleitung_Tro14FF
PDF Download: Cleaneo Akustik Decken_D12

Akustikplatten Cleaneo mit Blocklochung - gelocht oder geschlitzt (Slotline)

Gipsplatte zur Schallabsorption mit Luftreinigungseffekt

Knauf Cleaneo Akustik sind gelochte oder geschlitzte Gipsplatten nach SN EN 14190 mit Luftreinigungseffekt durch Zusatz von entwässertem Zeolith.

Cleaneo Akustik haben einen rosafarbenen Rückseitenkarton sowie ein Faservlies auf der Plattenrückseite, schwarz oder weiss. Ohne Faservlies auf Anfrage.

Eigenschaften

  • schallabsorbierende Eigenschaften
  • einfache Verarbeitung
  • schnelle und präzise Verlegung
  • Blocklochung Kantenausbildung 4 SK,
    Blockschlitzung (Slotline) Kantenausbildung HRK / SFK
  • serienmässig mit Knauf Cleaneo Luftreinigungseffekt

Anwendung / Verwendung

Cleaneo Akustik werden hauptsächlich als Bekleidung von Deckensystemen zur Verbesserung der Raumakustik und Schallabsorption und/oder zur individuellen Raumgestaltung eingesetzt.

Durch den serienmässigen Luftreinigungseffekt sind sie zusätzlich ideal für Innenräume zur Verbesserung des Raumklimas.

Systeme:

  • Unterdecken mit akustischen Eigenschaften
  • Vorsatzschalen mit akustischen Eigenschaften (im nicht stossbelasteten Bereich)

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download: Cleaneo Akustik Decken_D12

Akustikplatten Cleaneo linear 4FF

Die gelochte Gipsplatte mit spachtelfreier Kantenausbildung für Schallabsorbtion mit Luftreinigungseffekt

Cleaneo Akustik linear haben einen umlaufenden Stufenfalz, zur passgenauen Verlegung ohne Fugenverspachtelung sowie einen hochweissen Sichtseitenkarton für direkte Beschichtung.

Durch die präzisen Plattenabmessungen entsteht automatisch der richtige Lochabstand wenn die Platten auf Stoss verlegt werden.

Zu den Platten Cleaneo linear ungelocht 4FF gibt es das passende Randfries.

Eigenschaften

  • schallabsorbierende Eigenschaften
  • einfache Verarbeitung
  • hochweisser Sichtseitenkarton
  • keine Fugenverspachtelung nötig
  • durchlaufende Lochung, Kantenausbildung 4FF (je 2 als Nut und Steg)
  • werkseitig grundierte und gefaste Kanten

Anwendung / Verwendung

Knauf Cleaneo Akustik Linear werden hauptsächlich als Bekleidung von Deckensystemen zur Verbesserung der Raumakustik und Schallabsorption und / oder zur individuellen Raumgestaltung eingesetzt.

Durch den serienmässigen Luftreinigungseffekt sind sie zusätzlich ideal für Innenräume zur Verbesserung des Raumklimas.

Geeignet für folgende Systeme:

  • Unterdecken mit akustischen Eigenschaften

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download: Knauf Cleaneo Akustik linear Platten - Montageanleitung_Tro14L
PDF Download: Cleaneo Akustik Decken_D12

Akustikplatten Cleaneo Thermoboard 4SK

Die gelochte Gipsplatte für Schallabsorption mit Luftreinigungseffekt und guter Wärmeleitfähigkeit für Heiz- und Kühlsysteme

Die Knauf Cleaneo Akustik Thermoboard wird bei Akustikdecken als Beplankung von Flächenheiz- und Flächenkühlsystemen eingesetzt, die eine gute Wärmeleitfähigkeit erfordern.

Eigenschaften

  • Steigerung der Kühl- und Heizleistung um bis zu 20% gegenüber Standardgipsplatten (systemabhängig)
  • Seitenlängen bei reinen Kühldecken bis 15 m
  • Konkav / konvex biegbar (Radien auf Anfrage)
  • Cleaneo Luftreinigungseffekt

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Kühl- und Heizdeckensysteme mit akustischen Anforderungen

Die Kühl- und Heizleistung ist systemabhängig und wird in der Regel vom Systemanbieter angegeben.

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download:
Cleaneo Thermoboard - die gelochte Gipsplatte mit guter Wärmeleitfähigkeit für Heiz- und Kühlsysteme_K713C
Cleaneo Akustik Decken_D12

Akustikplatten Cleaneo Thermoboard plus 4SK

Die gelochte Gipsplatte für Schallabsorption mit Luftreinigungseffekt und sehr guter Wärmeleitfähigkeit für Heiz- und Kühlsysteme

Knauf Cleaneo Akustik Thermoboard Plus wird als Beplankung von Flächenheiz- und Kühlsystemen eingesetzt, die eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit erfordern, Anforderungen an die Schallabsorption stellen sowie hohe optische Ansprüche erfüllen.

Eigenschaften

  • Spezialgipskern bestehend aus einer Graphitmischung mit einer sehr hohen Wärmeleitfähigkeit
  • schallabsorbierende Eigenschaften
  • einfache Verarbeitung
  • geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen
  • konkav und konvex biegbar
  • serienmässig mit Knauf Cleaneo Luftreinigungseffekt

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Kühldeckensysteme
  • Wand- und Deckenheizungssysteme

Die Kühl- und Heizleistung ist systemabhängig und wird in der Regel vom Systemanbieter angegeben.

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download:
Cleaneo Akustik Decken_D12
Cleaneo Thermoboard Plus - die gelochte Gipsplatte mit sehr guter Wärmeleitfähigkeit durch Graphitzusatz_K766C

Akustikputzträgerplatte Cleaneo für fumi Akustikputz

Die gelochte Gipsplatte mit rückseitiger Folienkaschierung

Eigenschaften

  • akustisch wirksam mit Putzoberfläche
  • rückseitig mit Folie kaschiert
  • Kantenausbildung 4AK

Verwendungszweck

  • zum bauseitigen Beschichten mit fumi-Akustikputz
  • geeignet für Unterdecken mit akustischen Eigenschaften

PDF Download: Cleaneo Akustikputzträgerplatte für fumi Akustikputz_D126

Freitragende Akustikdecke - Danoline Unity 6 Bridge

Danoline Unity 6 Bridge – Freitragene Akustikdecke

  • Einheitliches Erscheinungsbild mit Kante-zu-Kante-Lochung für Flure und schmale Räume.
  • Keine Aufhängungsprofile und Abhänger erforderlich.
  • Im demontierten Zustand ergibt sich eine offene Fläche ohne sichtbare Abhänger.
  • Freitragend bis zu 2,4 m.

Danoline Unity 6 Bridge – Freitragene Akustikdecke

Abgehängte Akustikdecke Danoline CONTUR

Danoline CONTUR - Akustik und Ausdruck dezent betont

Elegantes, einheitliches Aussehen ohne sichtbare T-Schiene. Die einzeln demontierbaren Kassetten benötigen nur eine geringe Einbautiefe. Zusammen mit ungelochten Frieskassetten ergibt sich eine rundum perfekte Optik.

Contur erscheint als eine mit feinen Strichmarkierungen versehene, monolithische Fläche. Lochungen treten bei Contur deutlicher hervor als bei anderen Deckentypen und tragen dazu bei, die ästhetische Komponente der gewählten akustischen Lösung hervorzuheben.

Durch die Wahl von festen Fries-Elementen, Bögen oder Faltgips-Elementen wird ein eleganter Rahmen für die Decke erreicht. Die Optik von Contur ist die gleiche wie die der Bekleidungsdecken Danopanel und Tectopanel, im Gegensatz zu diesen ist Contur jedoch demontierbar.

PDF Download Danoline Kreative Akustik Decken

Abgehängte Akustikdecke Danoline BELGRAVIA S24

BELGRAVIA S24 - Mit eigenständiger Geometrie dank der schlichten Funktion

Durch das stark zurückgezogene Schienensystem von Belgravia erhält diese Decke, in Kombination mit einem festen Fries, eine eigenständige Charakteristik. In der Ausführung mit Kante E und abgefasten Kanten gilt diese Decke als äusserst richtungsstabil und auch die Plattenkanten sind in dieser Ausführung unempfindlich gegen Schäden.

Bei der Montage gleitet Belgravia problemlos in das Schienensystem ein.

PDF Download Danoline Kreative Akustik Decken

Abgehängte Akustikdecke Danoline PLAZA

Danoline PLAZA - Schlichtes Design und attraktives Lochbild

Plaza ist am besten mit einer Opaldecke zu vergleichen, bei der das in unzähligen Oberflächenvarianten lieferbare, schmale Schienensystem die Einrahmung der Decke darstellt.

Plaza lässt sich schnell und einfach montieren und anpassen, da alle Kanten verdeckt im Schienensystem liegen.

Plaza wird oft als Fries-Platte für Markant und Linear verwendet und kombiniert die Qualität von Gips mit einem günstigen Preis.

PDF Download Danoline Kreative Akustik Decken

Freitragende Akustikdecke Danoline CORRIDOR

Danoline Corridor - Markantes, einheitliches Erscheinungsbild für schmale Räume und Flure

Corridor findet hauptsächlich in Fluren und Korridoren Anwendung. Die freitragende Decke Corridor hat eine Spannweite (zwischen Wänden) von maximal 2,4 m und wird aus gestalterischen, aber auch aus wirtschaftlichen Gründen oft für kleine Nebenräume verwendet.

Bei der Demontage hat man eine von querliegenden Schienenprofilen vollkommen freie Fläche vor sich, wodurch optimale Bedingungen für Installationsarbeiten geschaffen werden.

Deckenplatten können entweder in Standardabmessungen geliefert und vor Ort angepasst oder nach Mass geliefert werden. Durch massgeschneiderte Platten wird Baumaterial eingespart und der Anfall von Bauabfällen ist minimal, was eine schnellere und günstigere Montage ermöglicht.

Keine Aufhängungsprofile und Abhänger erforderlich. Im demontierten Zustand zu Inspektionszwecken bietet sich eine offene Fläche ohne sichtbare Abhänger. Freitragend bis zu 2,4 m.

PDF Download Danoline Kreative Akustik Decken

Mineralfaserplatten von Knauf AMF

Entdecken Sie die Produktpalette von Knauf AMF!

Knauf AMF gehört seit Jahrzehnten zu den führenden Deckenherstellern von abgehängten Decken in Europa und entwickelt und produziert innovative Deckensysteme für den weltweiten Bedarf.

Für individuelle Anforderungen an die Decke bietet AMF klassische Deckendesigns mit darauf abgestimmten Systemlösungen und hat somit optimale Lösungen für viele Raumsituationen in Verwaltungsbauten, Bildungsstätten, Gesundheitseinrichtungen usw. Brandschutzdecken sind Decken mit eingebauter Sicherheit für besonders sensible Einsatzbereiche und die neuen Akustikdecken aus der Acoustic Range bieten optimierte Schallabsorption kombiniert mit Längsschalldämmung.

Für spezielle Anforderungen an Sauberkeit beinhaltet das REINHEIT&HYGIENE-Programm Hygienedecken zur Reduzierung von Schadstoffen oder Partikeln im Raum. Die Produktsparte SOUND, LIGHT & E-TECH integriert Licht- und Medientechnik intelligent in die Funktionsdecke und sorgt somit für mehr Funktion in der Decke. Die Designalternativen zum klassischen Mineraldecken-Programm aus Mineral, Metall und Holz sind bei MATERIAL&DESIGN zu finden.

Knauf AMF Deckensysteme

PDF Download Danoline Kreative Akustik Decken

Gipsfaserplatten - Nicht nur für den Holzbau

Gipsfaserplatte Vidiwall 4 SK - Typ GF-W2

Knauf Gips in Kombination mit Zellulose: Äusserst harte, robuste Platte mit besten bauphysikalischen Werten

Knauf Gipsfaserplatten sind in allen Bereichen des Trockenbaus inklusive häuslicher Küchen und Bäder oder Räumen mit ähnlicher Nutzung einsetzbar. Befestigung auf Holz- oder Metallunterkonstruktion. Aufgrund der speziellen Zusammensetzung und hohen Festigkeit werden Knauf Gipsfaserplatten besonders im Holz- und Holzrahmenbau für Wand- und Deckenverkleidungen eingesetzt.

4 SK (4-seitig scharfkantig geschnitten)

Eigenschaften

  • aus hochwertigem Stuckgips und speziellen, mit ausgesuchten Altpapiersorten hergestellten, Zellulosefasern
  • universell einsetzbar
  • hohe Festigkeit
  • aussteifende Wirkung im Holzelementbau
  • feuchtraumgeeignet
  • leicht verarbeitbar
  • baubiologisch geprüft

Anwendung / Verwendung:

  • Innenwände: Vorsatzschalen und Ständerwände
  • Deckenbekleidungen, Holzbalkendecken
  • Holztafelbau: Aussteifung von Wandscheiben
  • Befestigung von Vidiwall Gipsfaserplatten direkt auf Holzwerkstoffplatten
  • Gebäudeabschlusswand
  • Häusliche Feuchträume

PDF Download: Vidiwall Metallständerwände_W36.ch
PDF Download: Vidiwall im Holzbau_GIPSFA.ch

Gipsfaserplatte Vidiwall VTF-Kante - Typ GF-W2

Knauf Gips in Kombination mit Zellulose: Äusserst harte, robuste Platte mit besten bauphysikalischen Werten

Knauf Gipsfaserplatten sind in allen Bereichen des Trockenbaus inklusive häuslicher Küchen und Bäder oder Räumen mit ähnlicher Nutzung einsetzbar. Befestigung auf Holz- oder Metallunterkonstruktion. Aufgrund der speziellen Zusammensetzung und hohen Festigkeit werden Knauf Gipsfaserplatten besonders im Holz- und Holzrahmenbau für Wand- und Deckenverkleidungen eingesetzt.

Vertiefte Fasekante:

  • 2 VTF: vertiefte Fasekante an den Längsseiten
  • 3 VTF: vertiefte Fasekante an den Längsseiten plus eine Querseite
  • 4 VTF: vertiefte Fasekante vierseitig

Eigenschaften

  • aus hochwertigem Stuckgips und speziellen, mit ausgesuchten Altpapiersorten hergestellten Zellulosefasern
  • universell einsetzbar
  • hohe Festigkeit
  • aussteifende Wirkung im Holzelementbau
  • feuchtraumgeeignet
  • leicht verarbeitbar
  • baubiologisch geprüft
  • vertiefte Fasekante zwei-, drei- oder vierseitig

Anwendung / Verwendung:

  • Innenwände: Vorsatzschalen und Ständerwände
  • Deckenbekleidungen: Holzbalkendecken
  • Holztafelbau: Aussteifung von Wandscheiben
  • Befestigung von Vidiwall Gipsfaserplatten direkt auf Holzwerkstoffplatten
  • Gebäudeabschlusswand
  • Häusliche Feuchträume

PDF Download: Vidiwall Metallständerwände_W36.ch
PDF Download: Vidiwall im Holzbau_GIPSFA.ch

Grossformatplatte GIFAboard 1100 - Typ GF-W1

Die Gipsfaserplatte für den dekorativen Brandschutz

Die GIFAboard Trägerplatte erfüllt die höchsten qualitativen Ansprüche im Bereich Innenausbau / dekorativer Brandschutz. Dieser Gipsfaserwerkstoff ist das Material für unterschiedlichste Wand- und Deckenverkleidungen.

Architekten und Planer verfügen mit GIFAboard über kreativen Spielraum.

Holz-, Modul-, und Fertighausbauer setzen auf massgeschneiderte Systeme, Verarbeiter auf unkompliziertes Handling.

Veredler dürfen mit Top-Qualität rechnen und der Fachhandel vertraut auf absolute Zuverlässigkeit.

  • nicht brennbar (Baustoffklasse A1 gemäss EN 13501-1)
  • baubiologisch geprüft, recyclebar
  • schallschützend
  • biegbar mittels speziellem Verarbeitungsverfahren
  • Dichte von 1100 kg/m³ bzw. 1500 kg/m³
  • standardisierte Maximalformate in 2560 bzw. 3040 mm x 1260 mm
  • Zuschnitt – und Bearbeitungsservice ab Werk möglich
  • Materialdicke 12 – 28 mm bei einer Dichte von 1100 KG/m³
  • Materialdicke 12 – 42 mm bei einer Dichte von 1500 KG/m³
  • geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen
  • Sehr guter Gefügezusammenhalt durch einzigartiges Walzenwickelverfahren auch unter Brandeinwirkung gegeben
  • Plattenkalibrierung in einer Genauigkeit von 0.15 mm möglich

Veredelungen mit nachfolgenden Verfahren sind möglich:

  • Lasieren
  • Lackieren
  • Furnieren
  • Laminieren
  • Prägedruck und Digitaldruck
  • Einfärben
  • Direktbeschichtungen
  • verschiedenste Belegungen mit PVC, Linoleum, Kautschuk, Werk– und Naturstein, Teppich sind möglich

Oberflächen- und Kantenveredelung, Profilierungen für die perfekte Akustik, Rammschutz für Krankenhäuser und Schulen oder beschusssichere Wandeinlagen – nahezu alles ist machbar. GIFAboard ist äusserst flexibel. Ob als Säulenverkleidung, Deckensegel oder mit Flüssigbeschichtung für hohe mechanische Beanspruchung!

Grossformatplatte GIFAboard 1100 belegt mit Grundierlaminat 0.5 mm

Grossformatplatte GIFAboard 1100 - Typ GF-W1, belegt mit Grundierlaminat 0.5 mm

Grossformatplatte GIFAboard 1100 beidseitig kalibriert - Typ GF-W1

Grossformatplatte GIFAboard 1100 - Typ GF-W1,
beidseitig kalibriert mit einer Dickengenauigkeit von +/- 0.15 mm

Grossformatplatte GIFAboard 1100 belegt mit Kunstharzbelag

Grossformatplatte GIFAboard 1100 -
Typ GF-W1, belegt

  • mit Kronospan K 101 BS oder Egger W 980 ST 2

Grossformatplatte GIFAboard 1500 - Typ GF-DIR1W1

Grossformatplatte GIFAboard 1500 - Typ GF-DIR1W1,
mit hoher Dichte und Belastbarkeit

  • Typ GF-W1 mit erhöhter Dichte und Belastbarkeit
  • Plattenstärken von 12 - 42 mm Dicke möglich

Gipsfaserplatte für durchschusshemmende Wand Torro 28 Typ GF - DIR1W1-C1

Torro 28 Typ GF für durchschusshemmende Wand
Die hochwertige Gipsfaserplatte für durchschusshemmende Wandsysteme

Knauf Torro Gipsfaserplatten werden als Systemkomponente im durchschusshemmenden Wandsystem W161 Knauf FB4 eingesetzt.

Eigenschaften
  • Systemkomponente für durchschusshemmende Wand W161 in FB4 Qualität
  • höchste Festigkeit
  • nichtbrennbar
  • ca. 42 kg / m²

Anwendung / Verwendung

  • geeignet für System W161 - Knauf FB4 durchschusshemmende Wand

Unsere Standards setzen Massstäbe

Bauplatten - Typ A

Knauf Bauplatte
Die wirtschaftliche Gipsplatte GKB für Basis-Systeme im Trockenbau

Knauf Bauplatten werden in allen Bereichen des Innenausbaus als wirtschaftliche Beplankung in Trockenbau-Systemen eingesetzt.

Eigenschaften

  • Einfache Verarbeitung
  • Nichtbrennbar
  • Biegbar
  • Faltbar mit V-Fräsung
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Deckenbekleidungen und Unterdecken
  • Dachgeschossbekleidungen
  • Metallständerwände
  • Holzständerwände
  • Holztafelbauwände
  • Vorsatzschalen
  • Trockenputz

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

Gips Wandbauplatten M ORTH / Multigips

Baulicher Brandschutz mit Gips-Wandbauplatten und Gipsputz

Innere Trenn- oder Brandwände aus MultiGips Wandbauplatten bilden eine effektive Barriere gegen die Ausbreitung von Feuer und Flamme. Sie halten Fluchtwege frei und unterbinden ein Übergreifen der Flammen auf bisher nicht betroffene Räume.

Bei tragenden Bauteilen aus Stahlbeton, Spannbeton oder Stahl, die unter der Hitzeeinwirkung der Flammen Schaden nehmen, verlängern Gipsbekleidungen nachhaltig die Zeit bis zum Versagen der Konstruktion.

Eigenschaften

  • Stuckgips, ohne Mörtel, nur mit Gipskleber zusammengesetzt
  • Ausgezeichnetes Brandschutzverhalten
  • Unterkonstruktion nicht erforderlich
  • Umlaufendes Nut- und Federprofil für einfache und passgenaue Montage
  • Schnelle und wirtschaftliche Verarbeitung

Anwendung / Verwendung

  • Gips-Wandbauplatten können für nichttragende innere Trennwände in Gebäuden eingesetzt werden – auch in häuslichen Feuchträumen wie Küchen oder Bädern. Sie bieten sich besonders für Trennwände mit Brandschutzanforderungen an.

Weitere Informationen auf der www.multigips.de

Bauplatten imprägniert - Typ H2

Bauplatte GKBI
Die wirtschaftliche Gipsplatte GKBI für Basis-Systeme im Trockenbau

Die Knauf Bauplatten imprägniert werden in allen Bereichen des Innenausbaus als wirtschaftliche Beplankung in Trockenbau-Systemen in gemässigten Feuchträumen eingesetzt.

Eigenschaften

  • Imprägniert für reduzierte Wasseraufnahme
  • Einfache Verarbeitung
  • Nichtbrennbar
  • Biegbar
  • Faltbar mit V-Fräsung
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Deckenbekleidungen und Unterdecken
  • Dachgeschossbekleidungen
  • Metallständerwände
  • Holzständerwände
  • Holztafelbauwände
  • Vorsatzschalen

Gemässigte Feuchträume sind Räume, in denen eine dauerhafte relative Tagesluftfeuchte von ≤ 70 % herrscht, wie z. B. häusliche Bäder. Darüber hinaus erlaubt DIN 1052 den Einsatz im Holztafelbau als äussere Aussenwandbeplankung im Bereich der Nutzungsklasse 2 (z. B. als Untergrund für ein Wärmedämm-Verbundsystem).

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download: Knauf Bauplatte imprägniert - die wirtschaftliche Gipsplatte GKBI für Basis-Systeme im Trockenbau_K712B

Bauplatte 4 AK - Typ A

Bauplatte 4 AK - Typ A
Die wirtschaftliche Gipsplatte GKB für Basis-Systeme im Trockenbau

Die Knauf Bauplatten werden in allen Bereichen des Innenausbaus als wirtschaftliche Beplankung in Trockenbau-Systemen ohne besondere Anforderungen eingesetzt.

Eigenschaften

  • Einfache Verarbeitung
  • Nichtbrennbar
  • Biegbar
  • Faltbar mit V-Fräsung
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Deckenbekleidungen und Unterdecken
  • Dachgeschossbekleidungen

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download: Knauf Bauplatte - die wirtschaftliche Gipsplatte GKB für Basis-Systeme im Trockenbau_K711B

Feuerschutzplatten - Typ DF

Feuerschutzplatten - Typ DF
Die wirtschaftliche Gipsplatte GKF für Basis-Systeme im Trockenbau

Knauf Feuerschutzplatten werden in allen Bereichen des Innenausbaus als wirtschaftliche Beplankung in Trockenbau-Systemen mit Brandschutzanforderungen eingesetzt.

Eigenschaften

  • Guter Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Einfache Verarbeitung
  • Nichtbrennbar
  • Biegbar (Plattendicke 12,5 mm)
  • Faltbar mit V-Fräsung
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Deckenbekleidungen und Unterdecken
  • Dachgeschossbekleidungen, Metallständerwände
  • Holzständerwände
  • Holztafelbauwände
  • Schachtwände

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

Massivbauplatte - Typ DF

Massivbauplatte - Typ DF
Die feste Gipsplatte GKF für massiven Charakter im Trockenbau

Knauf Massivbauplatten werden in allen Bereichen des Innnenausbaus als Beplankung in Trockenbau-Systemen mit gesteigerten Brandschutzanforderungen eingesetzt.

Eigenschaften

  • Guter Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Massiver Charakter
  • Für grössere Unterkonstruktionsabstände geeignet
  • Hohe Stabilität auch bei einlagigen Konstruktionen
  • Einfache Verarbeitung
  • Nichtbrennbar
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Deckenbekleidungen und Unterdecken
  • Dachgeschossbekleidungen
  • Metallständerwände
  • Holzständerwände
  • Holztafelbauwände
  • Schachtwände

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download Knauf Massivbauplatte - die feste Gipsplatte GKF für massiven Charakter im Trockenbau

Massivbauplatte imprägniert - Typ DFH2

Massivbauplatte - Typ DF
Die feste Gipsplatte GKFI für massiven Charakter im Trockenbau

Knauf Massivbauplatten GKFI werden in allen Bereichen des Innenausbaus als Beplankung in Trockenbau-Systemen mit gesteigerten Brandschutzanforderungen in gemässigten Feuchträumen eingesetzt.

Gemässigte Feuchträume sind Räume, in denen eine dauerhafte relative Tagesluftfeuchte von ≤ 70 % herrscht (z.B. häusliche Bäder).

Eigenschaften

  • Imprägniert für reduzierte Wasseraufnahme
  • Guter Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Massiver Charakter
  • Für grössere Unterkonstruktionsabstände geeignet
  • Hohe Stabilität auch bei einlagigen Konstruktionen
  • Einfache Verarbeitung
  • Nichtbrennbar
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Deckenbekleidungen und Unterdecken
  • Dachgeschossbekleidungen
  • Metallständerwände
  • Holzständerwände
  • Holztafelbauwände
  • Schachtwände

Darüber hinaus erlaubt DIN 1052 den Einsatz im Holztafelbau als aussenseitige Aussenwandbeplankung im Bereich der Nutzungsklasse 2 (z.B. als Untergrund für ein Wärmedämm-Verbundsystem).

Massivbauplatte imprägniert - die feste Gipsplatte GKFI für massiven Charakter im Trockenbau_K714M

Formplatte - Typ D

Formplatte - Typ D
Die formbare Gipsplatte GKB für Design-Lösungen im Trockenbau

Die Knauf Formplatten GKB werden aus gestalterischen Gründen in runden und gebogenen Trockenbaukonstruktionen mit kleinen Radien eingesetzt.

Eigenschaften

  • Formbar, auch in kleinsten Radien
  • Einfache Verarbeitung
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendung / Verwendung

Geeignet für folgende Systeme:

  • Deckendesign
  • Metallständerwände mit gebogenem Grundriss

Ausführung: Die Verarbeitung erfolgt gemäss den einschlägigen Normen sowie gemäss der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

PDF Download Formplatte - die formbare Gipsplatte GKB für Design-Lösungen im Trockenbau_K711F

Für jede Anforderung am Bau