Knauf AG Knauf AG
Weiter

Aquapanel Cement Board Indoor

Aquapanel Cement Board Indoor

Von feucht bis nass

Leichter, schneller, einfacher – Arbeiten mit der neuen AQUAPANEL® Cement Board Indoor.

Ab sofort gilt ein neuer Standard für Zementbauplatten im Innenausbau: Die neue AQUAPANEL® Cement Board Indoor hat 30 % weniger Gewicht als bisher und spielt mit

10,5 kg/m2 in der Gewichtsklasse gipsbasierter Bauplatten mit. Damit bietet Sie in der Verarbeitung deutliche Vorteile. Die Zementbauplatte für Innenwände ist erste Wahl bei privaten Schwimmbädern und Pools in Hotels, also überall dort, wo das Raumklima nicht permanent überwacht wird.

Zudem ist es schon bei einlagiger Beplankung als Fliesenträger geeignet.

Sie ist 100%ig nässebeständig, schimmelresistent (was baubiologisch geprüft ist) und schon als einlagige Beplankung mit 625 mm Ständerachsabstand zur Aufnahme von keramischen Belägen bestens geeignet. Zudem ist AQUAPANEL® Cement Board Indoor trotz der Nässe sehr formbeständig und nicht brennbar (nach Klasse A1).

Details

Aquapanel Indoor
Aquapanel® Cement Board Indoor

AQUAPANEL® definiert erneut einen Standard beim Innenausbau: Wo Zementbauplatten bisher sinnvoll, aber zum Teil schwierig zu handhaben waren, kommen Handel und Verarbeiter jetzt mit Leichtigkeit zum besten Ergebnis.

Die 30 % weniger Gewicht machen sich bereits bei der Anlieferung und umso mehr bei der Verarbeitung der Platten bemerkbar. Geringeres Gewicht bedeutet reduzierte Transportkosten und somit niedrigere Emissionen – was nicht zuletzt die Nachhaltigkeit eines Objektes erhöht.

  • 30 % Gewichtsverringerung
  • Zwei Arten der Fugenausbildungen (Kleben oder Spachteln)
  • 100% wasserbeständig und schimmelresistent
  • Baustoffklasse A1
  • Bereits bei einlagiger Beplankung (Achsabstand 625 mm) ideal als Fliesenuntergrund oder für Oberflächen Q1 bis Q4 geeignet
  • schnellere Montage und einfachere Handhabung
  • Einfacheres Ritzen und Brechen
  • Biegeradius von ≥ 1 m als ganze Platte
  • In Gewicht und Verarbeitung so einfach wie von gipsbasierten Bauplatten bekannt

Anwendung / Verwendung

Ob Feucht- oder Nassraum – Knauf Trockenbaulösungen sind immer die sichere Wahl.

  • Wände und Decken in Feucht- und Nassräumen, die häufiger mit Spritzwasser in Berührung kommen, wie Schwimmbäder, Wellnessbereiche, Whirlpools, öffentliche Bäder, Pools in Hotels oder Umkleiden in Schwimmbädern.
  • Wände und Decken in Nassräumen, die langanhaltend mit Spritzwasser in Berührung kommen, also z. B. Gemeinschaftsduschen, Sanitärräume, Saunas, Dampfsaunas, Waschanlagen oder Grossküchen im öffentlichen und gewerblichen Bereich.