Knauf AGKnauf AG

Systemlösungen von KnaufKonsequent lösungsorientiert

Unser Erfolg hat System

Bei Knauf finden Sie nicht nur ein umfassendes Produktsortiment: Perfekt aufeinander abgestimmte und vielfach geprüfte Systemlösungen gewährleisten optimale Funktionalität, Qualität und Sicherheit.

Weiter

Innovative Systemlösungen aus einer Hand

Als Innovationsführer hat Knauf die Trockenbauweise auf der Basis von Gipsplatten in den vergangenen Jahrzehnten rasant nach vorne entwickelt. Die Trockenbau-Systeme von Knauf stehen heute für eine vielfältige Leistungsfähigkeit, die sich mit herkömmlichen massiven Bauweisen nicht oder nur mit unvergleichlich grösserem Aufwand erreichen lässt.

Um Qualitäts-Systeme aus einer Hand liefern zu können, bietet Knauf inzwischen viele weitere hochwertige Produkte an, die das ursprüngliche Trockenbau-Sortiment ideal ergänzen. Wer hochwertig und modern bauen will, baut deshalb mit Systemen von Knauf.

Übersicht Knauf Systeme

Wand-Systeme

Metallständerwände

Metallständerwände

Knauf Metallständerwände bestehen aus einer Metall-Unterkonstruktion als Einfach- oder Doppelständerwerk und einer beidseitigen, ein- oder mehrlagigen Beplankung aus Knauf Platten.

Das Ständerwerk wird umlaufend mit den angrenzenden Bauteilen verbunden. Im Wandhohlraum können Dämmstoffe bei bauphysikalischen Anforderungen eingebaut werden.

  • Strahlenschutzwände K131.de - Montagewände mit Unterkonstruktion aus Stahlblechprofilen und beidseitiger Beplankung aus Strahlenschutzplatten. Knauf Strahlenschutzwände K131.de

  • Knauf FB4 durchschusshemmende Wand W161.de - Montagewände mit UK aus Stahlblechprofilen, beidseitiger Beplankung aus Diamant Platten und doppelten Lage Gipsfaserplatten im Hohlraum. Knauf FB4 durchschusshemmende Wand W161.de

Holzständerwände

Knauf Holzständerwände bestehen aus einer Holz-Unterkonstruktion als Einfach- oder Doppelständerwerk und einer beidseitigen, ein- oder zweilagigen Beplankung aus Knauf Platten. Das Ständerwerk wird umlaufend mit den angrenzenden Bauteilen verbunden. Im Wandhohlraum können Dämmstoffe bei bauphysikalischen Anforderungen sowie Elektro-/Sanitär-Installationen eingebaut werden.

  • Holzständerwände W12.de - Montagewände mit Unterkonstruktion aus Holzständern, -rähm und -schwelle und beidseitiger Beplankung aus Gipsplatten
    Detailblatt W12.de in Überarbeitung
    Knauf Holzständerwände W12.de

Holztafelbauwände

Holztafelbauwände von Knauf
Eine Wandtafel ist eine rechteckige Tafel mit einem Verbund von Rippen und einer ein- oder beidseitigen, ebenen Beplankung aus Gipsplatten. Die Gipsplatten werden in Reihen - rechtwinklig oder parallel - zu den durchlaufenden Rippen angeordnet.

  • W55.de Knauf Holztafelbau-Wände - Holzrahmen- und Holztafelbauwände werden als tragende Wände im Fertighausbau und Holzrahmenbau im Innen- und Aussenbereich (unter Wetterschutz) eingesetzt. Holztafelbauwände können durch Beplankungsqualität und Anzahl der Plattenlagen variiert und auf die Anforderungen der Anwendung in Bezug auf Brandschutz, Schallschutz, Robustheit, Standsicherheit, integrierte Installationsführung variiert werden. Detailblatt (pdf) Knauf Holztafelbau-Wände

Mobile Trennwände aus Glas

Lehnert Verglasungen

Mobile Trennwände aus Glas - Licht und Ambiente in perfekter Kombination.
Wir bieten Ihnen individuelle Lösungen auf höchstem Niveau. Funktionalität und Design für alle Anforderungen - speziell für den Objektbau.

  • Systemtrennwand - Flexibel, ausdrucksstark und wirtschaftlich - das ist die multifunktionelle Systemtrennwand aus Glas. Durch den intelligenten Einsatz von Glaselementen entstehen attraktive Räume für die unterschiedlichsten Zwecke. Mit moderner Aluminiumzarge und dreidimensional verstellbarer Bandkonstruktion. Ab- oder Umbau problemlos. Broschüre (pdf)
    Systemtrennwand Systeme

  • Ganzglaswand - Versetzbares Trennwandsystem in Aluminiumbauweise als ständerlose Ganzglastrennwand mit filigranen Decken- und Bodenanschlüssen. Aufbau im Endlossystem nach einheitlichem Konstruktionsprinzip. Türkonstruktionen mit modernen Band- und Beschlagsystemen. Als funktionales Trennelement, zur Schaffung lichtdurchfluteter, kommunikationsfreundlicher Raumsituationen oder als hochästhetisches Designelement. Broschüre (pdf)
    Ganzglaswand Systeme

Schalldämmwände

Schalldämmwände

Schalldämmwände - Schallschutz der Extraklasse: Wir haben was gegen Lärm.

  • W145.ch DIVA Schallschutzwand - Doppelständerwerk mit MW-Profilen zwei- oder dreifach beplankt mit Schalldämmwerten auf höchsten Niveau.
    Detailblatt in Arbeit

Raum in Raum System

Raum in Raum System

Raum in Raum System von Knauf - Ob für funktionale Raumtrennung, als Schallentkopplung für besonders schwierige Raumsituationen oder zum Tragen erhöhter Nutzlasten, das Raum-in-Raum-System Knauf Cubo leistet exzellente Dienste in vielfältiger Hinsicht. Einfach clever.

Fenster- und Stahlverglasungs-Systeme

Fenster und Stahlverglasungen

Fertigfenster und Stahlverglasungs-Systeme - Ob auf Augenhöhe oder als raumhohe Trennwand: Innenraumfenster bringen Licht in Ihre Räume, wo und wie Sie es wünschen.

  • EasyWin® Fertigfenster-System - Doppelt verglaste Monoblockfensterelemente einbaufertig zum Einbau in Gipskartonständerwände inklusive Befestigungsmaterialien und Abdeckrahmen.

    EasyWin® Fertigfenster gibt es ohne Brandschutz, als Brandschutzverglasung EasyWin® EI30 sowie als Strahlenschutzfenster EasyWin® Gamma.

    Zum Einbau als Einzelfenster oder elegante Fensterreihen in Verkettung mit speziellem Zwischenständer direkt nebeneinander gebaut. Bei Ausführung mit Verkettungsprofil extrem schmale Rahmenbreite zwischen den Fenstern möglich.

    Fenstersystem mit hoher Gestaltungsflexibilität: Abmessungen, Glasarten und Farbe nach individuellen Wünschen möglich. System ideal für Neu- und Umbauten geeignet.
    Broschüre EasyWin (pdf)
    Broschüre EasyWin EI30 (pdf)
    EasyWin Fertigfenster-Systeme

  • Stahlverglasungs-System - Verglasungen mit Stahlzargenrahmen - Für mehr Licht und Sichtkontakt. Einfach- oder Mehrfachelemente, mit Isolierung, Schall- und Strahlenschutz sowie als Feuerschutz-Verglasung. Auch individuelle Lösungen realisierbar. Stahlverglasungs-Systeme

Sicherheitswände

Sicherheitswand

Knauf Sicherheitswand einbruchhemmend W118.de- Montagewände mit Unterkonstruktion aus Stahlblechprofilen und beidseitiger Beplankung aus Gipsplatten und Stahlblech. Entsprechen den Widerstandsklassen WK2 und WK3.
Knauf Sicherheitswand - Einbruchhemmend W118.de

Flügeltür-Systeme

Türsysteme
  • Ganzglastür Systemelement Ganzglaswand Vista

Flügeltür-Systeme für alle Anforderungen- mit hochwertigen Systemelementen

  • Flügeltür-System Knauf W413 - Flügeltürelemente mit Stahlzarge, einflügelig oder zweiflügelig, einteilig geschweisst oder zweischalig geschweisst (Steckzarge), Oberfläche zum Streichen grundiert oder gepulvert; Drückergarnitur nach Wahl, inkl. Einbauschloss BB / ZY / WC, inkl. Lagergarnitur WB
    Flügeltür-System W413

  • Flügeltür-Systeme OBJEKTWARE - Oberfläche Türblätter mit Hartfaserdeck zum Streichen, kunstharzbelegt oder fertig lackiert, Stahlzarge einteilig geschweisst oder zweischalig geschweisst (Steckzarge), Oberfäche zum Streichen grundiert oder gepulvert, Drückergarnitur nach Wahl, inkl. Einbauschloss BB / ZY / WC
    Flügeltüren Objektware

Strahlenschutzwände

Strahlenschutzwand

Strahlenschutzwände- Röntgenuntersuchungsräume erfordern bauliche Strahlungsabschirmung zu Nachbarräumen. Knauf Strahlenschutzsysteme finden ihre Anwendung im Bereich der Röntgendiagnostik und Röntgentherapie

  • Strahlenschutzwände K131.de - Montagewände mit Unterkonstruktion aus Stahlblechprofilen und beidseitiger Beplankung aus Strahlenschutzplatten. Strahlenschutzwände K131.de

Schiebetür-Systeme

Krona Kit

Unsere Schiebetür-Systeme - Sie sparen nicht nur Platz, sondern sind auch optisch äusserst reizvoll. Ob dezent in der Wand verborgen oder auch vor der Wand laufend, mit und ohne Zarge.

Unsere Schiebetüren laufen wie geschmiert.

Details: Schiebetüren bei Knauf

  • Neu: Zargenloses Schiebetür-System Pocket Kit W496.ch - Schiebetür-Unterkonstruktion für Metallständerwände. Einbausatz für ein-/ zweiflügelige Schiebetüren. Bei Montage an Knauf Ständerwand ohne aufwendige bauliche Massnahmen auch jederzeit nachträglich einbaubar. Raumgewinnbringende Alternative für Neubau oder Sanierung.
    Schiebetür-System Pocket Kit W496.ch

  • Schiebetür-System Knauf W413 - Vor der Wand oder in der Wand laufende Schiebetüren aus Holz oder Glas mit Stahlzargenkonstruktion. Schiebetür-System Knauf W413

Durchschusshemmende Wände

Durchschusshemmende Wand

Durchschusshemmende Wände - bieten dort Sicherheit, wo ein erhöhter Schutzbedarf besteht: Banken, Personenschutz, Botschaften, Polizeigebäude, militärische Einrichtungen, öffentliche Gebäude

  • W161.de Knauf FB4 - durchschusshemmende Wand - Montagewände mit UK aus Stahlblechprofilen, beidseitiger Beplankung aus Diamant Platten und doppelten Lage Gipsfaserplatten im Hohlraum. W161.de Knauf FB4 - durchschusshemmende Wand

Schachtwände

Schachtwand

Knauf Schachtwandsysteme bieten Brandschutz im Bereich von Installationsführung und Gebäudeschächten. Je nach Anforderungen gibt es Lösungen von EI30 bis EI90.

Vorsatzschalen

Vorsatzschalen

Knauf Vorsatzschalen - variables Montagesystem in Trockenbauweise, Metallunterkonstruktion direkt befestigt / freistehend

  • Strahlenschutz-Vorsatzschalen K15.de- Montagewände mit Unterkonstruktion aus Stahlblechprofilen und einseitiger Beplankung aus Strahlenschutzplatten. Strahlenschutz-Vorsatzschalen K15.de

Fibre Dämmsysteme für Wand und Decke

Fibre Holzwolle-Leichtbauplatten

FIBRE Wand- und Deckensysteme aus Holzwolle-Leichtbauplatten Holzwolle-Platten werden bereits seit langer Zeit im Bauwesen verwendet und sind insbesondere wegen ihrer technischen Eigenschaften und ihres natürlichen Aussehens beliebt. Sehr hohe Schalldämmung, bemerkenswerte Nachhaltigkeit, hervorragendes mechanisches Verhalten auch auf lange Sicht und bei Luftfeuchtigkeit sowie vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten zeichnen die Platten aus.

  • Fibre Dämmsysteme für Wand und Decke aus Holzwolle Energieeffiziente Isolierung von Wänden und Decken durch Kombination bester Dämmstoffe mit hochwertigen Holzwolleplatten. Erhöhung des Lichtreflexionsgrads durch Weisszement gebundene Holzwolledeckschichten möglich.
    Broschüre Fibre Dämmung (pdf)
    Systeme Fibre

Decken-Systeme

Freitragende Deckensysteme

Freitragende Dämmsysteme

Knauf Freitragende Decken sind Unterdecken, die an den Wänden befestigt werden. Eine Abhängung von der Rohdecke ist somit nicht mehr erforderlich.

Design-Deckensysteme

Design-Deckensysteme

Knauf Design-Decken - Zeitersparnis bei der Montage, malerfertige Oberflächen, hohe Vorfertigungsgrade - das ist zeitgemässes Bauen. Knauf Formteile sind vielfältig einsetzbar und bieten höchstmögliches Mass an Präzision und Wirtschaftlichkeit. Freie Formen sind auf der Grundlage von CAD-Zeichnungen jederzeit umsetzbar.

  • D19.de Knauf Deckendesign- Falttechnik, Biegetechnik und Kuppeln. Das Knauf Deckendesign unterstützt mit moderner Falt- und Biegetechnik hochwertige Oberflächenqualität in Kombination mit kurzen Bauzeiten.
    Detailblatt (pdf)
    Knauf Design-Decken

Gipsplatten-Decken

Gipsplatten-Decken

Knauf Deckensysteme bestehen aus einer abgehängten oder direkt befestigten Unterkonstruktion, die mit Gipsplatten beplankt wird. Die zahlreichen Anforderungen aus den Anwendungen werden durch eine hohe Variantenvielfalt abgedeckt.

Akustik-Decken

Akustik Decke

Knauf Cleaneo Akustik Deckensysteme bestehen aus einer abgehängten oder direkt befestigten Unterkonstruktion, die mit Knauf Cleaneo Akustikplatten beplankt werden. Für die jeweiligen akustischen Anforderungen stehen zahlreiche Plattenvarianten zur Verfügung.

Dachgeschoss-Systeme

Dachgeschoss-Systeme

Knauf Dachgeschoss-Systeme erfüllen im Dachstuhl Brand- und Schallschutzanforderungen und übernehmen die raumgestaltende Funktion.

Holzbalkendecken-Systeme

Holzbalkendecken-Systeme

Knauf Holzbalkendecken-Systeme - Bekleidungen und Unterdecken, die hinsichtlich ihrer Brand- und Schallschutzqualität in Verbindung mit der darüberliegenden Holzbalkendecke gemeinsam beurteilt werden. Dabei wird differenziert zwischen Holzbalkendecken im Neu- oder Altbau.

Strahlenschutz-Decken

Strahlenschutz-Decken

Knauf Strahlenschutz-Deckensysteme schirmen durch ihre spezielle Beplankung mit Strahlenschutzplatten Röntgenstrahlung ab. Zur Beplankung dienen bleikaschierte Gipsplatten oder die bleifreie Platte Safeboard von Knauf.
Knauf Strahlenschutz-Deckensysteme

Deckensysteme aus Holzwolle-Leichtbauplatten

Holzwolle-Leichtbauplatte Fibre

FIBRE Wand- und Deckensysteme aus Holzwolle-Leichtbauplatten Holzwolle-Platten werden bereits seit langer Zeit im Bauwesen verwendet und sind insbesondere wegen ihrer technischen Eigenschaften und ihres natürlichen Aussehens beliebt. Sehr hohe Schalldämmung, bemerkenswerte Nachhaltigkeit, hervorragendes mechanisches Verhalten auch auf lange Sicht und bei Luftfeuchtigkeit sowie vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten zeichnen die Platten aus.

  • Fibre Dämmsysteme für Wand und Decke aus Holzwolle Energieeffiziente Isolierung von Wänden und Decken durch Kombination bester Dämmstoffe mit hochwertigen Holzwolleplatten. Erhöhung des Lichtreflexionsgrads durch Weisszement gebundene Holzwolledeckschichten möglich.
    Broschüre (pdf)
    Systeme Fibre

  • Organic Akustikdecken-Systeme aus Holzwolle
    Organic Systeme kombinieren hervorragende Akustik mit perfekter Ästhetik. Holzwolle reflektiert den Schall perfekt und garantiert in allen Situationen einen bemerkenswerten akustischen Komfort.
    Detailblatt (pdf)
    Systeme Organic

Boden-Systeme

Fliessestrich-Systeme

Fliessestrich-Systeme

Knauf Fliessestrich-Systeme werden als Verbundestrich, Estrich auf Trennschicht, Estrich auf Dämmschicht, als Heizestrich oder als Hohlboden genutzt.

Knauf Fliessestriche sind Werktrockenmörtel aus hochwertigem Bindemittel auf Calciumsulfat-Basis, mineralischen Zuschlagstoffen und Fliessmitteln. Sie weisen hohe Druck- und Biegezugfestigkeiten auf und sind besonders schwindarm.

Durch die jeweiligen Konstruktionsaufbauten als Verbundestrich, Estrich auf Trennschicht, Estrich auf Dämmschicht und Heizestrich können die System-Eigenschaften gezielt gesteuert werden. Einsatz im Wohnungsbau, Objektbau und Gewerbebau (Handwerk, Leichtindustrie). Auch für häusliche Feuchträume.

Je nach System-Variante erfüllen sie Anforderungen an Brandschutz, Schallschutz oder Wärmeschutz und sind besonders gut für Fussbodenheizung geeignet. Detailblatt (pdf)
Knauf Fliessestrich-Systeme

Epoxidharzestrich-Systeme

Epoxidharzestrich-Systeme

Knauf Epoxidharzestrich-Systeme werden als Verbundestrich, Estrich auf Trennschicht und Estrich auf Dämmschicht genutzt.

Knauf Epoxidharzestrich-Systeme basieren auf Knauf Stretto, einem schnell abbindenden und früh belegbaren Estrichmörtel aus Knauf FE-Imprägnierung (2K-Epoxidharz) und Knauf Stretto-Sand (Spezialsand), die an der Baustelle gemischt werden. Sie werden für Terminbaustellen im Neubau und Altbau verwendet und tragen keine zusätzliche Feuchtigkeit ins Bauwerk ein.

Je nach System-Variante erfüllen sie Anforderungen an Schallschutz und Wärmeschutz.
Detailblatt (pdf)
Knauf Epoxidharzestrich-Systeme

Fertigteilestrich-Systeme

Fertigteilestrich-Systeme

Knauf Fertigteilestrich-Systeme bestehen aus hochfesten Gipsfaser-Elementen Knauf Brio und Knauf GIFAfloor UB Klima.

Knauf Brio besteht aus monolithisch aufgebauten Elementen mit eingefrästem, robustem Stufenfalz. Die Elemente werden im Falz verklebt und verschraubt oder geklammert. GIFAfloor UB Klima sind vorgefräste Gipsfaser-Elemente als Rillen,- Noppen- und Verteilerplatte, zur Aufnahme von Heizrohren.
Detailblatt (pdf)
Verarbeitungsanleitung (pdf)
Knauf Fertigteilestrich-Systeme

Linienaufgelagertes Bodensystem - GIFAfloor LBS

Freitragendes System GIFAfloor LBS

Das linienaufgelagerte GIFAfloor LBS System besteht aus Gipsfaserelementen, die linienaufgelagert auf Tragkonstruktionen wie Holzbalken oder Stahlträgern schwimmend verlegt werden. Die hochfesten Gipsfaserelemente ab 25 mm Dicke können Balkenaufgelegt verlegt werden.

Auch bei Stahl-Leichtbau-Konstruktionen eignet sich das linienaufgelagerte Bodensystem GIFAfloor LBS für Geschossdecken, Holzbalkendecken, Zwischengeschosseinbauten oder Gebäudeaufstockungen.

Auch Bühnen, Auframpungen und Treppen sind mit GIFAfloor LBS Elementen möglich.
Detailblatt (pdf)
Linienaufgelagertes System GIFAfloor LBS

Hohlbodensysteme GIFAfloor FHB

Hohlbodensysteme GIFAfloor FHB

Das Hohlboden-System GIFAfloor FHB ist für eine besonders schnelle Bauausführung ideal.

Die hochfesten Gipsfaserelemente, ausgeführt als einlagige oder zweilagige Tragschicht, werden direkt auf die Stützelemente montiert und miteinander verklebt.

Bevorzugt werden "trockene" Hohlböden eingesetzt, wenn es sich um Terminbaustellen handelt oder hohe Belastungen aufgebracht werden.

In Büro- und Verwaltungsgebäuden, EDV-Zentralen, Schulungs- und Forschungsräumen sowie Werkstätten und Fertigungsräumen kommen sie häufig zur Anwendung. Mit der entsprechenden Ausführung können Anforderungen an Schall-, Wärme- und Brandschutz erfüllt werden. Es besteht die Möglichkeit, das Gebäude über ein "trockenes" Hohlboden-System auch zu belüften, zu erwärmen oder zu kühlen.
Detailblatt (pdf)
Hohlboden-System GIFAfloor FHB

Dünnschichtiger Heizestrich

Dünnschichtiger Heizestrich

Dünnschichtige Heizestriche punkten durch ihre minimale Aufbauhöhe ab 16 mm und sind damit ideal für den nachträglichen Einbau.

Ideal für die energetische und platzsparende Boden-Sanierung im Bestand, vom Wohnungsbau bis Bürobau. Ein bestehender, tragfähiger Estrich oder ein Rohboden kann mit geringem Aufwand nachgerüstet werden - mit Knauf Grundierungen oder Knauf Dämmstoffen, Knauf Nivelliermassen und einer dünnschichtigen energieeffizienten Fussbodenheizung. Durch eine geringe Nivellierestrichdicke, hohe Wärmeleitfähigkeit und eine sehr gute Rohrumschliessung entsteht ein schnell reagierender Knauf Heizestrich mit kurzen Aufheizzeiten.
Detailblatt (pdf)
Dünnschichtige Heizestriche

Flächenhohlboden als Heizestrich

Flächenhohlboden als Heizestrich

Knauf Flächenhohlboden zum Heizen und Kühlen - Hohes Installationsvolumen bei minimalem Platzverbrauch.

Sie bestehen aus ein- oder zweilagig ausgeführten, hochfesten GIFAfloor FHB Gipsfaserelementen und einer zusätzlichen Lage GIFAfloor UB Klima als eingefräste Gipsfaserelemente, die die Heiz- und Kühlebene darstellen.

Das grosse Plus an diesen Systemen ist die schnelle Reaktionszeit durch direkt unter der Oberfläche integrierte Warmwasser-Heizleitungen. So kann die Wärme direkt über den Bodenbelag sofort an den Raum abgegeben werden. Das spart Energie!

Zum Heizen und Kühlen über die Bodenfläche in Büroräumen, Schalterräumen, Sälen, Schulungs- und Vortragsräumen.
Detailblatt (pdf)
Knauf Flächenhohlboden zum Heizen und Kühlen

Linienaufgelagertes System als Heizestrich

Freitragendes System als Heizestrich

Knauf LBS-Bodensysteme zum Heizen und Kühlen bestehen aus hochfesten GIFAfloor LBS Gipsfaserelementen und einer zusätzlichen Lage GIFAfloor UB Klima als eingefräste Gipsfaserelemente, die die Heiz- und Kühlebene darstellen.

Das grosse Plus an diesen Systemen ist die schnelle Reaktionszeit durch direkt unter der Oberfläche integrierte Warmwasser-Heizleitungen. So kann die Wärme direkt über den Bodenbelag sofort an den Raum abgegeben werden. Das spart Energie!

Zum Heizen und Kühlen über die Bodenflächen von Geschossdecken, Holzbalkendecken, Zwischengeschosseinbauten oder Gebäudeaufstockungen. Auch Bühnen, Auframpungen und Treppen sind mit GIFAfloor Elementen möglich.

Auf Grund der geringen Schichtdicken sparen die Systeme an Aufbauhöhe und an Gewicht. Sie sind somit ideal für Altbausanierung oder Neubauten mit Termindruck. Sie verbessern Brandschutz und Schallschutz, ohne zusätzliche Feuchtigkeit ins Gebäude einzutragen.
Knauf linienaufgelagertes System als Heizestrich

Fertigteilestrich als Heizestrich

Knauf Fertigteilestriche in Verbindung mit Heiz- oder Kühlsystemen sind schnell verarbeitbare Gipsfaser-Konstruktionen mit geringen Aufbauhöhen.

Knauf Fertigteilestriche in Verbindung mit Heiz- oder Kühlsystemen sind ausführbar als Fertigteilestrich Brio auf Fussbodenheizung Bauart B. Oder als eingefräste hochfeste Gipsfaserelemente GIFAfloor UB Klima ab 28 mm Elementdicke.

Ideal für die Altbausanierung oder für Neubauten mit Termindruck.

Knauf Fertigteilestrich-Systeme als Heizestrich verbessern Brandschutz und Schallschutz, ohne zusätzliche Feuchtigkeit ins Gebäude einzutragen. Auch für häusliche Feuchträume und barrierefreie Bäder.
Detailblatt (pdf)
Fertigteilestrich als Heizestrich

Stahl-Leichtbau-Systeme

Aufstockungen

Stahl-Leichtbau-Systeme
Leichte Aufstockung, hohe Tragfähigkeit

Dank des geringen Eigengewichts, der Nichtbrennbarkeit, der effizienten statischen Werte und der schlanken Bauteile eignet sich unser System für alle Aufstockungen. Besonders geeignet ist es auch im Hochhausbereich, wo die Nichtbrennbarkeit von Gesetzes wegen verlangt ist.

Dank des geringen Gewichtes ist es bei Aufstockungen oft möglich, ohne spezielle Verstärkungsmassnahmen auf den bestehenden Strukturen zu operieren. Dieser Vorteil vereinfacht das Projekt und ermöglicht es, die Kosten niedrig zu halten.

Da sich das System auch für Dachelemente sehr gut eignet, darf die Aufstockung komplett aus Stahl-Leichtbau-Profilen gebaut werden, ohne dass alternative Bauweisen benötigt würden.

Ob vor Ort erstellt oder im Werk vorgefertigt und in Elementbauweise auf der Baustelle aufgerichtet: Die Stahl-Leichtbauweise bietet als leichtestes Bausystem auf dem Markt gegenüber herkömmlichen Bauweisen ausschliesslich Vorteile!

Broschüre

Fassaden

Stahl-Leichtbau-Systeme
Energieeffizient planen, nachhaltig bauen

Ob Neubau, Ausbau oder Sanierung, in allen Fällen spielt die Gebäudehülle in Bezug auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit die grösste Rolle. Es ist demnach sehr wichtig, Fassaden bereits mit den richtigen Systemen zu planen.

Die Stahl-Leichtbau-Aussenwand von Knauf bietet geringe Dicken bei hervorragenden thermischen Werten. Nicht nur das: dank des geringen Eigengewichts wird die Arbeit des Statikers sehr viel einfacher. Dies reduziert Kosten.

Ein wesentlicher Vorteil ist auch die planerische Freiheit für Architekten und Planer. Stahl-Leichtbau-Systeme können frei gestaltet werden, was eine hohe Flexibilität in Bezug auf Raum- und Formgestaltung ermöglicht.

Für die Aussenhülle sind alle Materialien verwendbar: vom Wärmedämmverbundsystem über die hinterlüftete Fassade mit Knauf Aquapanel, bis hin zu Kassettenfassaden oder Photovoltaik-Paneelen!

Planen Sie Ihre Gebäude mit Stahl-Leichtbau-Aussenwänden von Anfang an!

Im Holzbau

Stahl-Leichtbau-Systeme

Aufstockungen im Hochhausbereich, nicht brennbare Treppenhäuser, Fluchtwege und gesetzlich als nicht brennbar vorgeschriebene Bauteile für öffentliche Gebäude. Überall, wo der Baustoff Holz an seine Grenzen kommt, darf der Holzbauer weiter tätig bleiben: die Stahl-Leichtbauweise eignet sich für die Vorfertigung besonders gut. Bauteile aus Stahl-Leichtbau-Profilen können im Werk auf CNC-Maschinen oder von Hand gefertigt werden.
Wo bei Ausbau oder Umbau die Montage auf der Baustelle ohne Vorfertigung erfolgt, lassen sich mit der Stahl-Leichtbauweise einfachere Anschlüsse fertigen als mit Holzbalken. Die Profile schliessen sich sauber an und die Anschlüsse lassen sich sehr schnell und einfach ausbilden.
Die Stahl-Leichtbausysteme sind zu 100% mit den herkömmlichen Holzbau- und Trockenbausystemen kompatibel; so macht es Spass, diese Bauteile in alle Projekte zu integrieren!

Im Trockenbau

Stahl-Leichtbau-Systeme
Höher und weiter

Tragende Bauteile sind ab sofort auch im Trockenbau möglich!

Die Stahl-Leichtbauweise macht es möglich, die Grenze im Trockenbau endlos zu erweitern: lange Weitspanndecken, Geschossdecken, ein- oder mehrstöckige Raum-in-Raum Objekte mit industriellen Nutzlasten, Aufstockungen und ganze Gebäude, hohe Wände, Vorsatzschalen und Aussenwände mit Windlasten können ohne Probleme erstellt werden.

Der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt. Warten Sie nicht, wenn Sie spezielle Anforderungen haben, rufen Sie unsere Spezialisten, um Ihre Projekte direkt zu besprechen und die richtige Lösung zu finden.

Die Stahl-Leichtbau-Profile werden auf Mass etikettiert geliefert; die Arbeit auf der Baustelle wird somit eine saubere und effiziente Montagearbeit.

Lassen Sie sich durch diese neuen Möglichkeiten inspirieren!
Wir beraten Sie gern.

Aussenwand- und Putz-Fassade-Systeme

Wärmedämmverbund-Systeme

Aussenwand- und Putz-Fassade-Systeme

Wärmedämmverbundsysteme WDVS - Knauf zeigt, was Wärmedämmung kann. Mit den WARM-WAND-Systemen von Knauf.

Stetig steigende Energiekosten werden zunehmend zur massiven Belastung. Entsprechend wird der Wert eines Hauses heute daran gemessen, wie viel das warme Wohnen kostet. Aber nicht allein der Heizkostendruck sollte Auslöser zum Umdenken und Handeln sein. Denn eine gesunde Bausubstanz mit einer optimalen Wärmedämmung hat mehrere Vorteile: Beste Wohnqualität, enorme Kostenersparnis und steigender Gebäudewert. Knauf als führender Hersteller von Wärmedämm-Systemen stellt für jede Anforderung das perfekt abgestimmte Knauf WARM-WAND System bereit.

Weitere Informationen unter www.knauf-wdvs.de

innen Leben - Das Magazin für gesundes Raumklima

Interessante Links

Knauf Produkte
Hochwertiger Trockenbau? Qualitätsprodukte von Knauf.Knauf Produkte
Knauf Fachkompetenzen
Anforderungen, Spezialgebiete, FunktionenFachkompetenzen Übersicht